Schweizer Wanders verbessert Halbmarathon-Europarekord

Foto: epa/Jean-christophe Bott
Foto: epa/Jean-christophe Bott

RAS AL KHAIMAH (dpa) - Der Schweizer Julien Wanders hat den Europarekord im Halbmarathon in Ras Al Khaimah auf 59:13 Minuten verbessert.

Damit blieb der 22-jährige Leichtathlet aus Genf am Freitag bei dem Rennen in den Vereinigten Arabischen Emiraten 19 Sekunden unter der knapp vier Jahre alten Bestmarke des Briten Mo Farah. Den Sieg sicherte sich Stephen Kiprop aus Kenia in 58:42 Minuten. Wanders wurde als bester Europäer Vierter. Er ist erst der fünfte Europäer, der den Halbmarathon in weniger als 60 Minuten laufen konnte. Damit verbesserte er seine 2018 in Barcelona aufgestellte persönliche Bestzeit von 60:09 Minuten deutlich.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Comments

For independent topics please send a readers letter to us. General Comment Discussion

required fields

No comments found. Be first to write a comment.