Rennställe als Formel-1-Teilhaber: Teamchefs aufgeschlossen

Foto: epa/Srdjan Suki
Foto: epa/Srdjan Suki

SINGAPUR (dpa) - Nach der Übernahme durch den neuen Besitzer Liberty Media sind die Formel-1-Teamchefs für eine mögliche Teilhabe der Rennställe an der Motorsport-Königsklasse aufgeschlossen.

«Es würde auf jeden Fall Sinn ergeben», sagte Sebastian Vettels früherer Red-Bull-Teamchef Christian Horner. Der Vorschlag klinge gut, meinte auch Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff. Sauber-Teamchefin Monisha Kaltenborn bezeichnete es am Freitag als «interessante Idee», wenn sich für alle Rennställe die Möglichkeit biete. Liberty Media hat noch keine Details bekanntgegeben, doch die Rennställe sollen künftig Anteile an der Rennserie kaufen können..

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Comments

For independent topics please send a readers letter to us. General Comment Discussion

required fields

No comments found. Be first to write a comment.