Hays Travel übernimmt Thomas-Cook-Filialen

Foto: Twitter/@nicholls_simon
Foto: Twitter/@nicholls_simon

LONDON (dpa) - Die britische Reisebürokette Hays Travel übernimmt Hunderte Filialen des insolventen Konkurrenten Thomas Cook in Großbritannien.

Wie die britische Regierung am Mittwoch mitteilte, umfasse die Einigung alle 555 Reisebüros und öffne damit Anstellungsmöglichkeiten für viele Mitarbeiter des pleite gegangenen Reisekonzerns. Hays Travel bezeichnet sich selbst als größte unabhängige Reisebürokette im Vereinigten Königreich.

Die Insolvenz des Thomas-Cook-Konzerns in Großbritannien Ende September hat auch die deutsche Tochtergesellschaft Thomas Cook in Turbulenzen gebracht und gezwungen, Insolvenz anzumelden. Für das Unternehmen zu dem unter anderem Neckermann Reisen, Öger Tours und Bucher Reisen gehört, gibt es aber noch Hoffnung auf eine Sanierung. Alle Reisen bis Ende des Jahres wurden aber abgesagt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.