Rayong-Reisende mit Symptomen einer Covid-19-Infektion

Drei Personen aus Nakhon Ratchasima klagen seit ihrem Aufenthalt in Rayong über Corona-Symptome. Foto: khamkula/Adobe Stock
Drei Personen aus Nakhon Ratchasima klagen seit ihrem Aufenthalt in Rayong über Corona-Symptome. Foto: khamkula/Adobe Stock

NAKHON RATCHASIMA/RAYONG: Bei drei Menschen, die die Provinz Rayong zwischen dem 8. und 11. Juli besucht hatten, wurden Symptome einer Covid-19-Infektion festgestellt, teilte Nakhon Ratchasimas Gouverneur Wichian Chantharothai am Mittwoch auf einer Pressekonferenz mit.

Zwei der Patienten, eine Mutter mit Kind aus dem Bezirk Pak Chong, klagten über hohes Fieber, während eine Frau aus dem Bezirk Muen Wai einen wunden Hals hat. Auf Anweisung des Gouverneurs werden die drei weiter untersucht und mussten sich 14 Tage in Quarantäne begeben.

Das Innenministerium hat die Provinzgouverneure landesweit angewiesen, dass sich Personen, die sich vom 8. bis 11. Juli in Rayong aufhielten, unverzüglich mit dem Gesundheitsamt der Provinz in Verbindung setzen oder die Hotline 1422 des Department of Disease Control (DDC) anrufen.

Damit soll die Ausbreitung von Covid-19 verhindert werden, da diese Menschen möglicherweise mit einem infizierten ägyptischen Soldaten in Kontakt geraten waren, der die Provinz besuchte. Der Brief, der vom Staatssekretär des Innenministeriums, Chatchai Promlert, unterzeichnet wurde, wies die Provinzgouverneure an, sofort herauszufinden, wer Rayong besucht hatte, als der infizierte Soldat verschiedene Orte in der Hauptstadt der Provinz besuchte. „Die Provinzgouverneure müssen im Einklang mit Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung von Covid-19 vorgehen, wenn sie Menschen ausfindig machen, die mit dem Ägypter in Rayong in Kontakt waren", heißt es weiter in dem Brief.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.