Protest in Hongkong dauert an

Polizei hält sich zurück

Foto: Twitter/@urania_sy
Foto: Twitter/@urania_sy

HONGKONG (dpa) - Einen Tag nach dem Massenprotest mit mehr als einer Million Menschen in Hongkong hat eine kleinere Gruppe auch am Montag weiter in der Nähe des Regierungssitzes demonstriert.

Die Polizei, die am Morgen (Ortszeit) die Straßen freiräumen wollte, hielt sich allerdings zurück. Die Demonstranten hielten einen Teil einer großen Straße besetzt, saßen oder schliefen auf dem Boden. Am Montag waren auch einige Streiks aus Protest gegen die Regierung geplant.

Obwohl Regierungschefin Carrie Lam das umstrittene Gesetz für Auslieferungen an China auf Eis gelegt und sich am Sonntag auch bei den Hongkongern für ihr Vorgehen entschuldigt hat, ist die Verärgerung unter den sieben Millionen Einwohnern der chinesischen Sonderverwaltungsregion noch groß. Der Streit über das Gesetz hatte Hongkong in die größte politische Krise seit langem gestürzt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.