Ozzy Osbourne muss wegen einer Lungenentzündung pausieren

Foto: epa/Balazs Mohai
Foto: epa/Balazs Mohai

LONDON (dpa) - Hardrock-Ikone Ozzy Osbourne (70) hat eine Lungenentzündung und muss deshalb weitere Konzerte in Australien, Neuseeland und Japan absagen. «Ozzy hat kürzlich eine Lungenentzündung entwickelt und einige Zeit im Krankenhaus verbracht. Er hat das Schlimmste hinter sich», wird seine Ehefrau Sharon Osbourne in einer kurzen Mitteilung zitiert, die am Dienstagmorgen über den Twitterkanal des Alt-Rockers verschickt wurde. «Seine Ärzte haben ihm geraten, zuhause zu bleiben und sich volle sechs Wochen zu erholen.»

Osbourne hatte Ende Januar bereits seine geplante Europa-Tournee abgesagt. Betroffen sind auch fünf Konzerte in Deutschland und der Schweiz. In einer Mitteilung hatte Osbourne davon gesprochen, dass eine schwere Infektion der oberen Atemwege diagnostiziert worden sei, die sich zu einer Lungenentzündung entwickeln könne. Dieser Fall ist nun offenkundig eingetreten.

Seine Ehefrau hatte sich vor einer Woche auf Twitter für die Unterstützung und Genesungswünsche bedankt: «Wir sind überwältigt und wirklich berührt von der Aufmerksamkeit aller.»

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Comments

For independent topics please send a readers letter to us. General Comment Discussion

required fields

No comments found. Be first to write a comment.