Nashorn auf Sterbebett

Symbolfoto: epa/Hadi Wijoyo
Symbolfoto: epa/Hadi Wijoyo

KUALA LUMPUR: Mit der Gesundheit des letzten lebenden männlichen Sumatra-Nashorns in Malaysia geht es rapide bergab.

Das 2008 geborene Nashorn mit dem Namen Tam werde zwar rund um die Uhr medizinisch betreut und mit Medikamenten versorgt, sagte Augustine Tuuga, Direktor des Sabah Wildlife Department (SWD), Mitte Mai gegenüber malaysischen Medien, „... aber es scheint, dass eines oder mehrere seiner inneren Organe nicht mehr richtig funktionieren.“ Anstrengungen der letzten Jahre, Tam mit dem weiblichen Sumatra-Nashorn Puntung zur Zeugung von Babynashörnern zu stimulieren, scheiterten an der Krebserkrankung von Puntung. 2017 musste die Nashhorndame eingeschläfert werden. Das Sumatra-Nashorn wird von der Weltnaturschutz­union (IUCN) als stark bedroht eingestuft. Nur noch etwa 80 Tiere streifen durch die Wälder Borneos und Sumatras. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.