Nackter Brite stürzt auf die Walking Street

Foto: Siamchon News/Thaivisa
Foto: Siamchon News/Thaivisa

PATTAYA: Ein nackter Brite hat sich am frühen Freitagmorgen aus einem Gästehaus auf die Walking Street gestürzt.

Der kaum noch atmende 31-Jährige wurde mit einem Handtuch bedeckt, Sanitäter begannen mit der Wiederbelebung. Anschließend wurde er in das Memorial Hospital gebracht, doch die Ärzte konnten nur noch den Tod des Ausländers feststellen. Nach Angaben der Polizei hatte der Brite im Gästehaus über der Go-Go-Bar Sweetheart das Zimmer A 26 gemietet. Die Polizei fand in dem Raum keine Wertsachen und keine Anzeichen eines Kampfes. Als der Brite gegen 4 Uhr vor den Augen zahlreicher Touristen auf die Walking Street fiel, sollen sich um den nackten Mann nach einem Bericht der „Siamchon News“ rund 100 Schaulustige eingefunden haben.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.