Nachrichten aus der Sportwelt

Lewandowski rettet FC Bayern - später Sieg gegen Paderborn

MÜNCHEN (dpa) - Der FC Bayern hat mit großer Mühe Tabellenplatz eins der Fußball-Bundesliga abgesichert. Die Münchner gewannen am Freitagabend dank des späten Tores von Robert Lewandowski (88. Minute) noch mit 3:2 (1:1) gegen den abstiegsbedrohten SC Paderborn, der Tabellenletzter bleibt. Der polnische Torjäger hatte bereits in der 70. Minute die zwischenzeitliche 2:1-Führung erzielt, auch Nationalspieler Serge Gnabry (26.) war für die Bayern erfolgreich. Dennis Srbeny (44.) und Sven Michel (75.) hatten jeweils zum vorübergehenden Ausgleich getroffen.


Wehen Wiesbaden verpasst Sieg - Osnabrück gegen Aue torlos

WIESBADEN (dpa) - Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen Sieg verpasst. Die Hessen mussten sich am Freitagabend mit einem 1:1 (1:0) gegen die SpVgg Greuther Fürth begnügen. Beide Teams blieben damit im dritten Spiel in Folge sieglos. Der VfL Osnabrück und der FC Erzgebirge Aue trennten sich im Parallelspiel torlos. Beide Teams haben im Jahr 2020 noch nicht gewonnen.


Deutsche Basketballer gewinnen überraschend gegen Frankreich

VECHTA (dpa) - Die deutschen Basketballer sind mit einem Achtungserfolg in die EM-Qualifikation gestartet. Das Team von Bundestrainer Henrik Rödl gewann am Freitagabend in Vechta gegen Frankreich mit 83:69 (41:34) und zeigte dabei auch ohne die NBA-Profis um Dennis Schröder eine starke Leistung. Bester Werfer war Robin Benzing mit 20 Punkten. Deutschland tritt in der Qualifikation außer Konkurrenz an, weil die Mannschaft als Teil-Gastgeber der Europameisterschaft 2021 bereits qualifiziert ist.


Leupold und Gimmler sind deutsche Langlauf-Meister im Sprint

OBERSTDORF (dpa) - Richard Leupold und Laura Gimmler haben die deutschen Meistertitel im Langlauf-Sprint gewonnen. Das Duo setzte sich am Freitag zum Auftakt der Titelkämpfe in Oberstdorf im Allgäu durch. Die Meisterschaften laufen in dem WM-Ort von 2021 noch bis Sonntag. Bei der gleichzeitig in Skandinavien laufenden Ski Tour sind derweil keine deutschen Starter aus dem Team von Bundestrainer Peter Schlickenrieder mit dabei.


Fünfte Plätze für Judokas Stoll und Menz beim Heim-Grand-Slam

DÜSSELDORF (dpa) - Die deutschen Judokas sind im Olympia-Jahr zum Auftakt des Heim-Grand-Slams in Düsseldorf ohne Medaille geblieben. Theresa Stoll und Katharina Menz verloren nach Halbfinal-Niederlagen am Freitag jeweils auch ihre Bronze-Kämpfe und wurden Fünfte.


Venezolanerin Rojas holt sich Dreisprung-Weltrekord in der Halle

MADRID (dpa) - Dreisprung-Weltmeisterin Yulimar Rojas (Venezuela) hat einen Hallen-Weltrekord aufgestellt. Die 24-Jährige kam am Freitag beim Meeting in Madrid auf 15,43 Meter und überbot damit die 2004 von Tatjana Lebedewa (43) aufgestellte Bestmarke um sieben Zentimeter.


Coronavirus: WM im Modernen Fünfkampf nach Mexiko verlegt

MONACO (dpa) - Wegen des neuartigen Coronavirus kann auch die WM im Modernen Fünfkampf nicht wie geplant stattfinden. Die Wettkämpfe vom 25. bis zum 31. Mai werden nach dem Ausbruch von Sars-CoV-2 vom chinesischen Xiamen nach Cancun in Mexiko verlegt, teilte der Weltverband am Freitag mit. Xiamen soll dafür 2022 Gastgeber der Weltmeisterschaft sein.


Sportgericht widerruft BVB-Bewährung bei Hopp: Zwei Spiele Ausschluss

DORTMUND/SINSHEIM (dpa) - Borussia Dortmund wird für das Fehlverhalten seiner Fans bei Auswärtsspielen in Hoffenheim zur Kasse gebeten und muss die kommenden beiden Partien bei der TSG ohne eigene Fans bestreiten. Diese Entscheidung des Sportgerichts des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) teilte der Verband am Freitag mit. Das Sportgericht widerrief damit im Fall um Beleidigungen gegen Mäzen Dietmar Hopp das Urteil der ausgesprochenen Bewährungsstrafe vom 2. November 2018 und verhängte zudem eine Geldstrafe von 50.000 Euro gegen den Verein.


BVB-Youngster Moukoko wird erstmals für deutsche U19 nominiert

FRANKFURT/MAIN (dpa) - Supertalent Youssoufa Moukoko soll im März erstmals für die deutsche U19-Nationalmannschaft auflaufen. Der 15 Jahre alte Angreifer von Borussia Dortmund wird im Kader der Nachwuchs-Auswahl für einen Lehrgang und die anschließenden EM-Qualifikationsspiele stehen, wie der Deutsche Fußball-Bund am Freitag bestätigte. Zuvor hatte die «Bild»-Zeitung darüber berichtet.


Coronavirus: Chinas Fußball-Frauen spielen Olympia-Quali in Sydney

SYDNEY (dpa) - Die Fußball-Frauen Chinas können aufgrund der Infektionsgefahr durch das neuartige Coronavirus ihr entscheidendes Spiel in der Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio nicht im eigenen Land austragen. Wie der Asiatische Fußballverband AFC am Freitag mitteilte, wird das geplante Heimspiel der Chinesinnen gegen Südkorea in der letzten Qualifikationsrunde am 11. März in Sydney stattfinden. Das Hinspiel wird am 6. März in Yongin bei Seoul ausgetragen.


Skispringer Geiger gewinnt Weltcup in Rasnov - Leyhe wird Zweiter

RASNOV (dpa) - Skispringer Karl Geiger hat den Weltcup im rumänischen Rasnov für sich entschieden und seine hervorragenden Fähigkeiten auf den kleineren Normalschanzen unter Beweis gestellt. Der 27 Jahre alte Allgäuer sprang am Freitag auf 100 und 100 Meter und gewann damit auch den dritten von drei Wettbewerben in diesem Winter auf der Normalschanze. Hinter Geiger komplettierten Teamkollege Stephan Leyhe (99 und 97,5 Meter) und der Österreicher Stefan Kraft (98 und 97,5 Meter) das Podest.


Gestürzte Bobpilotin Nolte wohlauf - Start am Samstag fraglich

ALTENBERG (dpa) - Die deutsche Bobpilotin Laura Nolte hat den Sturz zum Auftakt der Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften in Altenberg gut überstanden. Laut ihrer Bremserin Ann-Christin Strack, die Schmerzen an der Schulter davontrug, sei Nolte wohlauf, wurde über den Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) mitgeteilt. Die Pilotin vom RSC Winterberg war im zweiten Lauf des Zweierbob-Wettbewerbs am Freitag kopfüber über die Ziellinie gerutscht. Ob das Duo in den abschließenden Läufen am Samstag (15.30 und 17.00 Uhr/ARD) an den Start gehen wird, ist noch offen, teilte der BSD mit. Neben Nolte stürzten auch noch beide Bobs aus Italien sowie das Duo aus Rumänien.


Ersatzmann Lesser startet bei Biathlon-WM in der Staffel

ANTHOLZ (dpa) - Nur als Ersatzmann angereist, startet Erik Lesser bei den Biathlon-Weltmeisterschaften im italienischen Antholz nun doch auch in der Männer-Staffel. Nach seinem starken Auftritt beim Silbergewinn in der Single-Mixed-Staffel mit Franziska Preuß wurde der 31-Jährige am Freitag von Bundestrainer Mark Kirchner auch für das Teamrennen am Samstag (14.45 Uhr/ARD und Eurosport) nominiert. In der Besetzung Lesser, Philipp Horn, Arnd Peiffer und Benedikt Doll wollen die deutschen Skijäger am vorletzten Tag der WM endlich die erste Männer-Medaille holen.


Semper darf nach Herzmuskelentzündung wieder voll mittrainieren

LEIPZIG (dpa) - Handball-Nationalspieler Franz Semper darf nach seiner Zwangspause wegen einer Herzmuskelentzündung wieder voll mittrainieren. Das teilte sein Verein, der SC DHfK Leipzig, am Freitag mit. Der 22 Jahre alte Semper hatte seit Ende Dezember ausgesetzt und auch seine Teilnahme an der EM aus gesundheitlichen Gründen absagen müssen.


Ex-Manager Berlemann wird neuer Sporthilfe-Vorstandsvorsitzender

FRANKFURT/MAIN (dpa) - Der frühere Telekom-Manager Thomas Berlemann wird neuer Vorstandsvorsitzender der Deutschen Sporthilfe. Wie die Stiftung am Freitag mitteilte, übernimmt der 56-Jährige als Nachfolger von Michael Ilgner seine Tätigkeit am 1. April. Ilgner, der seit 2006 bei der Sporthilfe in führender Position gewesen war, wechselt als Personalchef zur Deutschen Bank.


Sicherheitsbedenken: Deutsche Doppelsitzer verzichten auf Winterberg

WINTERBERG (dpa) - Wegen Sicherheitsbedenken verzichten alle deutschen Doppelsitzer auf ihre Teilnahme am Rodel-Weltcup an diesem Wochenende im sauerländischen Winterberg. Das gaben die Duos Toni Eggert/Sascha Benecken, Tobias Wendl/Tobias Arlt sowie Robin Geueke/David Gamm in den sozialen Netzwerken bekannt. Der Bob- und Schlittenverband für Deutschland stützt diese Entscheidung. Auch sämtliche österreichischen Rodler verzichten wegen derselben Vorbehalte auf den Weltcupstart.


Drittligisten setzen Zeichen gegen Hass und Rassismus

FRANKFURT/MAIN (dpa) - Die 3. Liga zeigt Hass und Rassismus die Rote Karte. Mit Sondershirts, Trauerflor und Gedenkminute wollen der Deutsche Fußball-Bund und die Vereine der dritthöchsten deutschen Spielklasse an diesem Spieltag ein Zeichen setzen. «Wir stehen zusammen gegen jeden, der unsere Werte angreift», sagte DFB-Präsident Fritz Keller in einer Mitteilung am Freitag. Der DFB und die 3. Liga reagieren damit auf die mutmaßlich rechtsextreme und rassistische Gewalttat von Hanau und den Vorfall beim Spiel von Preußen Münster gegen die Würzburger Kickers, als Leroy Kwadwo von einem Zuschauer rassistisch beleidigt worden war.


Motorprobleme bremsen Vettel bei Formel-1-Tests aus

BARCELONA (dpa) - Sebastian Vettel hat bei den ersten Formel-1-Tests dieser Saison den nächsten Rückschlag erlitten. Der viermalige Weltmeister musste seinen Ferrari am letzten Testtag bereits rund eineinhalb Stunden nach Streckenöffnung auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wegen eines Motorenproblems abstellen. Die Sitzung am Freitag wurde vorübergehend unterbrochen, Vettel selbst kletterte bei Kurve zwölf aus seinem SF1000. Der Ferrari wurde von einem Abschleppwagen zur Inspektion wegtransportiert.


Entwarnung bei Leverkusens Volland nach Schlag auf Schienbein

LEVERKUSEN (dpa) - Stürmer Kevin Volland muss nach seiner im Europa-League-Spiel gegen den FC Porto (2:1) erlittenen Verletzung am Schienbein wohl keine längere Zwangspause einlegen. Trainer Peter Bosz hegt sogar eine leise Hoffnung auf einen Einsatz im Liga-Spiel am Sonntag gegen den FC Augsburg. «Glücklicherweise ist nichts kaputt», berichtete Bosz nach einer MRT-Untersuchung am Freitag.


Davis-Cup-Chef Kohlmann rechnet nicht mit Zverev gegen Weißrussland

DÜSSELDORF (dpa) - Teamchef Michael Kohlmann glaubt offenbar nicht an einen Einsatz von Spitzenspieler Alexander Zverev in der Davis-Cup-Qualifikationspartie gegen Weißrussland. Die Nominierung könne er «jetzt noch nicht verraten, aber wir werden mit einer starken Aufstellung antreten», sagte Kohlmann in einem Interview der «Westdeutschen Zeitung» (Freitag).


Äthiopierin Yeshaneh läuft Halbmarathon-Weltrekord in Abu Dhabi

ABU DHABI (dpa) - Die Äthiopierin Ababel Yeshaneh hat den Halbmarathon-Weltrekord in Abu Dhabi auf 1:04:31 Stunden verbessert. Die 28 Jahre alte Leichtathletin gewann am Freitag nach 21,1 Kilometern vor Brigid Kosgei aus Kenia, die in 1:04:49 Stunden ebenfalls noch unter der bisherigen Weltrekordzeit (1:04:51) von Joyciline Jepkosgei (Kenia) aus 2017 geblieben war. «Ich habe mir dieses Ergebnis nicht vorgestellt. Ich bin eine Weltrekordlerin» sagte Yeshaneh.


Tennisprofi Stebe verliert Achtelfinale in Delray Beach

DELRAY BEACH (dpa) - Der deutsche Tennisprofi Cedrik-Marcel Stebe ist im Achtelfinale des ATP-Turniers in Delray Beach ausgeschieden. Der auch schon im Davis-Cup-Team eingesetzte Schwabe verlor am Donnerstag (Ortszeit) 5:7, 3:6 gegen den Kanadier Milos Raonic. Der ehemalige Wimbledonfinalist ist in Florida an Nummer zwei gesetzt. Das Hartplatzturnier ist mit gut 600.000 Dollar dotiert.


Bundesliga in UEFA-Fünfjahreswertung weiter Dritter vor Italien

BERLIN (dpa) - Die Bundesliga hat nach einer erfolgreichen Europapokal-Woche ihren dritten Platz in der Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union gefestigt. In der neuen UEFA-Wertung vom Freitag führt Spanien mit 98,426 Punkten weiter klar vor England, das auf 87,176 Zähler kommt. Die Bundesliga folgt deutlich dahinter mit 69,927 Punkten und hat gut zwei Zähler mehr als Italien mit 67,367 Punkten. Nach Angaben des Datendienstleisters Opta gab es in der K.o.-Phase des Europapokals erstmals seit 1993 wieder fünf deutsche Siege in einer Woche.


NHL-Star Owetschkin fehlt noch ein Treffer zur 700er-Marke

WASHINGTON (dpa) - Alexander Owetschkin fehlt nur noch ein Treffer zum 700. Tor in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL. Der 34 Jahre alte Star der Washington Capitals erzielte am Donnerstag (Ortszeit) gegen die Montréal Canadiens zwar in der achten Minute seinen 699. Treffer, konnte damit aber die 3:4-Niederlage seiner Caps nach Verlängerung nicht verhindern. Erst sieben Spieler haben in der NHL die Marke von 700 Toren erreicht. Rekordhalter ist Wayne Gretzky mit 894 Treffern in der regulären Saison ohne Playoffs.


Coronavirus: Chinas Fußball-Frauen spielen Olympia-Quali in Sydney

SYDNEY (dpa) - Die Fußball-Frauen Chinas können aufgrund der Infektionsgefahr durch das neuartige Coronavirus ihr entscheidendes Spiel in der Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio nicht im eigenen Land austragen. Wie der Asiatische Fußballverband am Freitag mitteilte, wird das geplante Heimspiel der Chinesinnen gegen Südkorea in der letzten Qualifikationsrunde am 11. März in Sydney stattfinden. Das Hinspiel wird am 6. März in Yongin bei Seoul ausgetragen. Die Sieger beider Halbfinales sind neben Gastgeber Japan für die Sommerspiele qualifiziert.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.