Nachrichten aus der Sportwelt

Foto: Twitter/@iMiaSanMia
Foto: Twitter/@iMiaSanMia

Rummenigge: Flick bis auf Weiteres Chefcoach - «Großes Kompliment»

MÜNCHEN (dpa) - Hansi Flick bleibt nach dem überzeugenden Erfolg über Borussia Dortmund erstmal weiter Trainer des FC Bayern München. «Wir machen bis auf Weiteres mit Hansi weiter, er hat das jetzt gut gemacht und er hat unser Vertrauen», sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge am Samstag nach dem 4:0-Sieg gegen Borussia Dortmund. «Hansi hat vor dem Spiel gesagt, die zwei Spiele sind jetzt erstmal die Ziellinie. Die Ziellinie hat er heute bravourös überschritten.» Jetzt mache man in aller Ruhe mit Flick weiter, sagte Rummenigge. Man müsse dem Coach ein «großes Kompliment» aussprechen.


Klartext von BVB-Kapitän Hummels: «Wir sind keine Top-Truppe»

MÜNCHEN (dpa) - Mats Hummels hat nach dem klaren 0:4 von Borussia Dortmund im Topspiel der Fußball-Bundesliga beim FC Bayern München Klartext gesprochen. «Es ist ein Zeichen für uns, dass wir selber keine Top-Truppe sind», sagte Hummels zum Unterschied gegenüber dem deutschen Rekordmeister. «Wir können eine sein an unseren guten Tagen. Aber eine absolute Top-Mannschaft ist das auch an den schlechten Tagen. Das schaffen wir eben bisher vor allem auswärts zu selten abzurufen», sagte der Weltmeister von 2014 am Samstagabend.


DFB-Frauen siegen vor 77 768 Zuschauern in Wembley 2:1 gegen England

LONDON (dpa) - Vor 77 768 Zuschauern im Wembley-Stadion hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft einen Prestige-Erfolg gegen den WM-Vierten England erreicht. Die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes gewann am Samstag in London ihr letztes Länderspiel des Jahres mit 2:1 (1:1). Alexandra Popp (9. Minute) und Klara Bühl (90.) erzielten die Tore für die Mannschaft von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg. Ellen White erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich (44.). In der 36. Minute hielt die deutsche Torhüterin Merle Frohms einen Foulelfmeter von Nikita Parris. Im Vorfeld galt die Partie mit 90.000 verkauften Tickets als ausverkauft, dieser mögliche Europarekord wurde allerdings verpasst.


Barcelona dank Messi Spitzenreiter - Real siegt ohne Kroos

BARCELONA/EIBAR (dpa) - Der FC Barcelona bleibt dank Lionel Messi Spitzenreiter in der spanischen Primera Division. Der Argentinier erzielte beim 4:1 (2:1)-Sieg der Katalanen am Samstagabend gegen Celta Vigo drei Treffer (23. Minute/Elfmeter/45.+1/48.). Sergio Busquets (85.) sorgte für den Schlusspunkt. Lucas Olaza (42.) hatte zwischenzeitlich ausgeglichen, aber Messi traf anschließend mit zwei fast identischen Freistößen. Barça ist nach zwölf Spielen punktgleich mit Real Madrid, hat aber die um zwei Treffer bessere Tordifferenz. Ohne den deutschen Fußball-Nationalspieler Toni Kroos hatte Real zuvor im Kampf um die Tabellenführung vorgelegt. Die Königlichen siegten bei SD Eibar souverän mit 4:0 (3:0).


Arsenal verliert 0:2 gegen Leicester - Foxes nun Tabellenzweiter

LEICESTER (dpa) - Der FC Arsenal rutscht in der englischen Premier League zunehmend in die Krise. Die Londoner unterlagen am Samstag im Auswärtsspiel bei Leicester City mit 0:2 (0:0) und blieben damit in der Liga bereits zum vierten Mal in Serie ohne Sieg. Jamie Vardy (68.) und James Maddison (76.) entschieden die Partie für die Gastgeber, die vorerst auf den zweiten Tabellenplatz kletterten.


PSG siegt spät bei Draxlers Startelf-Comeback: 2:1 in Brest

BREST (dpa) - Paris Saint-Germain hat beim Startelf-Comeback von Julian Draxler einen weiteren Ausrutscher in der französischen Ligue 1 gerade noch abwenden können. Das Team von Trainer Thomas Tuchel kam am Samstagabend bei Stade Brest zu einem 2:1 (1:0)-Sieg. Mauro Icardi erzielte in der 85. Minute den Siegtreffer für den Meister. Zuvor hatte Samuel Grandsir (72.) den Pariser Führungstreffer von Angel di Maria (39.) ausgeglichen. PSG führt die Tabelle mit 30 Punkten und zehn Zählern Vorsprung auf Angers an. Draxler stand erstmals seit seiner monatelangen Pause wegen einer Fußverletzung wieder in der Anfangsformation.


Rennfahrer Mick Schumacher als «Sportler mit Herz» geehrt

FRANKFURT/MAIN (dpa) - Rennfahrer Mick Schumacher ist auf dem SportpresseBall in Frankfurt als «Sportler mit Herz» geehrt worden. Der 20 Jahre alte Sohn von Formel-1-Legende Michael Schumacher kam am Samstag mit seiner Mutter Corinna in die Alte Oper und nahm dort die Auszeichnung für sein soziales Engagement in Empfang. «Mick berührt die Menschen», würdigte Ball-Chef Jörg Müller den Formel-2-Piloten. Schumacher unterstützt aktiv die soziale Familien-Einrichtung «Keep fighting» und setzt damit die gemeinnützige Arbeit seines 2013 bei einem Skiunfall schwer verunglückten Vaters fort.


DEB-Sportdirektor fordert reduziertes Ausländerkontingent in der DEL

KREFELD (dpa) - Der Deutsche Eishockey-Bund hat erneut vehement eine Reduzierung des Ausländerkontingents in der Deutschen Eishockey Liga gefordert. «Um dieses Thema müssen wir nun miteinander ringen und dieses Thema für die Zukunft angehen, um die Nachhaltigkeit des Erfolgs zu generieren», sagte DEB-Sportdirektor Stefan Schaidnagel am Samstag beim Deutschland Cup in Krefeld. «Meiner Meinung nach darf da keine Zeit verloren werden.» Der DEB will, dass das Ausländerkontingent in der DEL bis 2026 auf sechs Spieler verringert wird. Momentan dürfen elf ausländische Profis lizenziert werden und neun zum Einsatz kommen.


NHL: Starker Greiss meldet sich mit den Islanders zurück

NEW YORK (dpa) - Eishockey-Nationaltorwart Thomas Greiss und die New York Islanders befinden sich wieder auf der Siegerstraße. Nachdem die Serie von zehn Erfolgen nacheinander zuletzt gegen die Pittsburgh Penguins in der Overtime gerissen war, haben sich die Islanders am Samstagabend mit 2:1 (1:0, 0:0, 1:1) gegen die Florida Panthers durchgesetzt. Damit holten sie zum zwölften Mal in Folge mindestens einen Zähler. In der Metropolitan Division der nordamerikanischen Profiliga NHL belegt New York mit 25 Punkten den zweiten Platz.


Cottbuserin Hinze Zweite beim Keirin-Weltcup in Glasgow

GLASGOW (dpa) - Emma Hinze aus Cottbus hat am Samstagabend ihren zweiten Weltcup-Sieg innerhalb von sechs Tagen im Keirin um Zentimeter verpasst. Nach dem Erfolg am vergangenen Sonntag in Minsk musste sich Hinze am Samstagabend beim Bahnradsport-Weltcup in Glasgow auf der Ziellinie der Britin Katy Marchant geschlagen geben. Platz drei belegte Europameisterin Mathilde Gros aus Frankreich. Lea Sophie Friedrich aus Dassow wurde Neunte.


Köln trennt sich von Trainer Achim Beierlorzer

KÖLN (dpa) - Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat sich von Trainer Achim Beierlorzer getrennt. Das teilte der Club am Samstag mit, einen Tag nach der 1:2-Niederlage gegen die TSG 1899 Hoffenheim. André Pawlak und Manfred Schmid übernehmen nach Angaben des Clubs vorerst die Betreuung der FC-Profis. Beierlorzer sagte in der Mitteilung des Vereins: «Ich bedauere, dass ich den FC in diesen vier Monaten nicht zum gewünschten sportlichen Erfolg führen konnte.» Beierlorzer war erst im Sommer für 700.000 Euro vom Zweitligisten Jahn Regensburg verpflichtet worden.


Medien: DFB-Elf testet vor EM im kommenden Jahr gegen Spanien

FRANKFURT/MAIN (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft testet einem Medienbericht zufolge vor der Europameisterschaft im kommenden Jahr gegen Spanien. Die Partie finde im März kommenden Jahres in Madrid oder Sevilla statt, berichtete die spanische Sport-Tageszeitung «Marca». Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) erklärte auf Anfrage am Samstag, die beiden Testspielgegner der Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw für das Jahr 2020 stünden noch nicht fest. Spanien ist bereits für die EM 2020 qualifiziert. Deutschland will in den anstehenden Partien gegen Weißrussland am 16. November und gegen Nordirland drei Tage später das Ticket für das Turnier lösen.


Kampf um Zweitligaspitze: HSV punktet, Stuttgart verliert

DÜSSELDORF (dpa) - Im Kampf um die Tabellenspitze in der 2. Fußball-Bundesliga haben der Hamburger SV und der VfB Stuttgart am Samstag wichtige Punkte liegen gelassen. Die Stuttgarter verloren überraschend beim Aufsteiger VfL Osnabrück mit 0:1 (0:1) und bleiben mit 23 Punkten Tabellendritter. Spitzenreiter HSV (26 Punkte) erkämpfte sich im Nordderby bei Holstein Kiel trotz der frühen Roten Karte für Bakery Jatta (26. Minute) noch ein 1:1 (0:1). Trotzdem kann am Sonntag Arminia Bielefeld (25) Platz eins in der Liga erobern. In der dritten Samstagspartie feierte der SV Sandhausen einen späten 3:2 (1:1)-Erfolg gegen die SpVgg Greuther Fürth.


Duisburg baut Tabellenführung in der 3. Liga aus

ROSTOCK (dpa) - Der MSV Duisburg hat im Fernduell der 3. Fußball-Liga die Tabellenführung ausgebaut. Die Duisburger gewannen am Samstag mit 2:1 (0:0) bei Hansa Rostock und profitierten zudem davon, dass Verfolger Unterhaching nicht dreifach punktete. Die Spielvereinigung trennte sich vom SV Meppen torlos.


Eishockey-Nationalteam verliert beim Deutschland Cup gegen Schweiz

KREFELD (dpa) - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat beim Deutschland Cup einen Prestigeerfolg gegen die Schweiz verpasst. In Krefeld unterlag die Auswahl von Bundestrainer Toni Söderholm am Samstag dem WM-Gastgeber von 2020 knapp mit 3:4 (1:0, 0:1, 2:2) nach Verlängerung. Die Treffer von Frederik Tiffels (4. Minute), Daniel Pietta (48.) und Daniel Fischbuch (51.) waren am Ende zu wenig. Die Slowakei ist am Sonntag (14.30 Uhr/MagentaSport) abschließender Gegner. Zum Auftakt am Donnerstagabend war dem Team des Deutschen Eishockey-Bundes ein 4:3 gegen Russland geglückt.


NHL: Draisaitl trifft und führt Oilers zum elften Saisonsieg

EDMONTON (dpa) - Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat die Edmonton Oilers zu ihrem elften Saisonsieg geführt. Nach zuvor zwei Niederlagen gewann das Team aus der kanadischen Provinz Alberta am Freitagabend (Ortszeit) vor heimischer Kulisse mit 4:0 (0:0, 3:0, 1:0) gegen die New Jersey Devils. In der Pacific Division in der nordamerikanischen Profiliga NHL stehen die Oilers auf Platz eins. Der 24 Jahre alte Draisaitl erzielte sein 14. Saisontor. Für die Oilers war es der erste Erfolg, bei dem sie kein Gegentor kassierten.


Kurioser 39. Titel für Claudia Pechstein

INZELL (dpa) - Claudia Pechstein hat am Samstag den wohl kuriosesten Meistertitel ihrer Karriere erkämpft und über 5.000 Meter ihr 39. Gold bei deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften geholt. In 7:10,07 Minuten lag sie beim international ausgeschriebenen Titelkampf in Inzell fast zehn Sekunden hinter der dreimaligen Olympiasiegerin Martina Sablikova aus Tschechien (7:00,51). Ihre deutschen Konkurrentinnen Roxanne Dufter (Inzell) und Michelle Uhrig (Berlin) hatten zuvor abgemeldet, daher erhielt Pechstein die DM-Goldmedaille umgehängt.


Kongress des Boxverbandes bestätigt Dreke als Präsident

PLEINFELD (dpa) - Erich Dreke ist als kommissarischer Präsident des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV) bestätigt worden. Der 67-Jährige aus Mettmann erhielt beim 62. Ordentlichen DBV-Kongress am Samstag in Pleinfeld/Bayern 757 Stimmen bei 116 Gegenstimmen. Vorgänger Jürgen Kyas (Osnabrück), der den Posten nach halber Amtsperiode aus Altersgründen niedergelegt hatte, wurde zum Ehrenpräsidenten ernannt. Die ordentliche Präsidentenwahl erfolgt in zwei Jahren.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.