Nachrichten aus der Sportwelt

Foto: epa/Ronald Wittek
Foto: epa/Ronald Wittek

FC Bayern zum Bundesliga-Auftakt nur 2:2 gegen Hertha BSC

MÜNCHEN (dpa) - Titelverteidiger FC Bayern hat im Auftaktspiel der neuen Bundesligasaison den fest eingeplanten Sieg gegen Hertha BSC verpasst.

Der Rekordmeister kam gegen die Berliner am Freitagabend in München nur zu einem 2:2 (1:2). Robert Lewandowski erzielte in der 24. Minute und per Foulelfmeter in der 60. Minute beide Treffer für die Bayern. Dodi Lukebakio in der 36. und Marko Grujic in der 39. Minute waren für Hertha erfolgreich.


FC Bayern München holt Coutinho: «Sind sehr glücklich»

MÜNCHEN (dpa) - Der FC Bayern München wird Philippe Coutinho vom FC Barcelona verpflichten. Sportdirektor Hasan Salihamidzic bestätigte am Freitagabend im ZDF nach dem Eröffnungsspiel der 57. Bundesligasaison eine Ausleihe des Offensivspielers für ein Jahr.

«Natürlich fehlen noch ein paar Details, der Medizincheck und die Unterschrift, aber wir sind sehr glücklich, dass wir diesen Spieler zum FC Bayern holen werden», sagte Salihamidzic. Zu den finanziellen Modalitäten wollte der Bayern-Sportdirektor sich nicht äußern.


Bundestrainer Joachim Löw rechnet fest mit Sané für EM 2020

MÜNCHEN (dpa) - Joachim Löw plant trotz der schweren Verletzung fest mit Leroy Sané für die Fußball-EM 2020.

«Für die EM wird es reichen», sagte der Bundestrainer am Freitagabend bei DAZN. Der Kreuzbandriss des 23-Jährigen Anfang des Monats habe auch ihn hart getroffen. «Die Nachricht hat uns sehr traurig und sehr niedergeschlagen, als wir das gehört haben», sagte Löw. Für Sané sei die Blessur «zu einem sehr schlechten Zeitpunkt» gekommen. Der Nationalspieler soll in Österreich am rechten Knie operiert werden. Es wird mit einer Ausfallzeit von sechs bis sieben Monaten gerechnet. Die EM findet vom 12. Juni bis 12. Juli 2020 statt.


HSV springt mit Sieg über Bochum an Tabellenspitze - 1. FCN schwach

HAMBURG (dpa) - Der Hamburger SV hat sechs Monate nach seiner letzten Tabellenführung zumindest vorläufig wieder die Spitze in der 2. Fußball-Bundesliga übernommen.

Die Norddeutschen gewannen am Freitagabend gegen den VfL Bochum 1:0 (0:0) und verfügen nach drei Partien über sieben Punkte. Das Tor erzielte der Ex-Bochumer Lukas Hinterseer in der 60. Minute. Dagegen verfügen die Bochumer nach drei Spielen lediglich über einen Zähler. Der 1. FC Nürnberg erlitt den nächsten Rückschlag. Der Bundesliga-Absteiger verlor beim SV Sandhausen nach einer in der ersten Halbzeit erschreckend schwachen Leistung verdient mit 2:3 (1:2).


FC Barcelona verliert Saisonauftakt 0:1 in Bilbao

BILBAO (dpa) - Der spanische Fußballmeister FC Barcelona hat den Saisonauftakt in der Primera Division mit einer 0:1 (0:0)-Niederlage bei Athletic Bilbao verpatzt.

Aritz Aduriz erzielte mit einem sehenswerten Seitfallzieher in der 89. Minute kurz vor Schluss das umjubelte Siegtor für die baskischen Gastgeber. Der deutsche Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen bewahrte den Titelverteidiger in der ersten Halbzeit noch mit mehreren guten Paraden vor einem Rückstand in Bilbao. Der argentinische Superstar Lionel Messi gehörte nach seiner Wadenzerrung nicht zum Kader.


Neymar nach Verletzung wieder im Kader der Seleção

RIO DE JANEIRO (dpa) - Neymars Zukunft im Vereinsfußball ist weiter unklar - mit der Nationalmannschaft darf der brasilianische Superstar nun wieder auf den Platz.

Brasiliens Nationaltrainer Tite nominierte den Stürmer am Freitag für die kommenden Freundschaftsspiele in den USA. Die Seleção trifft am 6. September in Miami auf Kolumbien und am 10. September in Los Angeles auf Peru. Die Copa América im eigenen Land hatte Neymar zuletzt wegen einer Knöchelverletzung verpasst. Auch ohne ihren 27 Jahre alten Superstar hatte die brasilianische Nationalmannschaft Anfang Juli die Südamerika-Meisterschaft gewonnen. Neymar will seinen Verein Paris Saint-Germain, Interesse an ihm sollen der FC Barcelona und Real Madrid haben.


Frankfurt gewinnt Saisonauftakt in Frauen-Bundesliga gegen Potsdam

FRANKFURT (dpa) - Der 1. FFC Frankfurt hat das Auftaktspiel der 30. Saison in der Frauenfußball-Bundesliga gegen Turbine Potsdam knapp gewonnen.

Im Duell der Altmeister setzten sich die Hessinnen am Freitagabend knapp mit 3:2 (2:1) durch. Die eingewechselte Shekiera Martinez drückte einen vom Pfosten abgeprallten Ball in der 80. Minute zum Sieg für Frankfurt ins Netz.


Deutsche Basketballer starten mit Sieg in Supercup - Schröder stark

HAMBURG (dpa) - Die deutschen Basketballer sind beim ersten Auftritt von NBA-Profi Dennis Schröder im WM-Sommer mit einem klaren Sieg in den Supercup gestartet.

Das Team von Bundestrainer Henrik Rödl bezwang Ungarn zum Auftakt des Traditionsturniers am Freitagabend in Hamburg mit 83:62 (46:25). Aufbauspieler Schröder kam dabei auf 19 Punkte und sieben Vorlagen. Der 25-Jährige war diese Woche als letzter Spieler in die gemeinsame Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in China vom 31. August bis 15. September eingestiegen. Am Samstag (20.00 Uhr) trifft die Auswahl des Deutschen Basketball Bunds auf Tschechien, das zuvor mit 96:86 gegen Polen gewonnen hatte.


Volleyballerinnen verlieren EM-Generalprobe gegen Polen

BREMEN (dpa) - Die deutschen Volleyballerinnen haben auch ihre Generalprobe für die EM verloren. Die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski unterlag am Freitagabend in Bremen auch im zweiten Testspiel Polen.

Einen Tag nach dem 2:3 mussten sich die Deutschen diesmal klar mit 0:3 (20:25, 13:25, 16:25) geschlagen geben. Die EM vom 23. August bis zum 8. September wird in Polen, der Türkei, der Slowakei und Ungarn ausgetragen. In der Vorrunde in Bratislava treffen die Deutschen in Gruppe D auf Gastgeber Slowakei, Spanien, die Schweiz, Russland und Weißrussland. Aus jeder Gruppe qualifizieren sich die vier besten Teams für das Achtelfinale.


Beach-Duos Borger/Sude und Thole/Wickler im Moskauer Viertelfinale

MOSKAU (dpa) - Eine Woche nach der enttäuschenden Europameisterschaft für Deutschlands Beachvolleyballer in Moskau haben Karla Borger und Julia Sude sowie die Vizeweltmeister Julius Thole und Clemens Wickler beim Welttour-Turnier an selber Stätte die Chance, am Wochenende um die Medaillen mitzuspielen.

Die Hamburger Thole/Wickler sicherten sich am Freitag mit einem 2:0 (23:21, 21:17) gegen die Belgier Dries Koekelkoren und Tom van Walle einen Platz im Viertelfinale. Borger/Sude setzte sich im Achtelfinale gegen die Japanerinnen Miki Koshikawa und Megumi Murakami mit 2:0 (21:15, 21:16) durch.

Italienische Rad-Legende Gimondi gestorben

ROM (dpa) - Italiens Radsport trauert um Felice Gimondi. Der 76-Jährige starb am Freitag im Urlaub auf Sizilien, wie die Polizei bestätigte.

Gimondi ist einer von nur sieben Radsportlern, die alle drei großen Landesrundfahrten gewinnen konnten. 1965 siegte er bei der Tour de France, 1967, 1969 und 1976 daheim beim Giro d'Italia und 1968 bei der Spanien-Rundfahrt. Die belgische Rad-Legende Eddy Merckx zeigte sich bestürzt über den Tod seines einstigen Rivalen. «Ich habe vor allem einen Freund verloren», wurde Merckx von der italienischen Nachrichtenagentur ANSA zitiert.

Designierter DFB-Chef Keller wohl kein Kandidat für FIFA-Posten

FRANKFURT/MAIN (dpa) - Der designierte DFB-Präsident Fritz Keller will erst nach der Wahl zum Verbandschef über mögliche Kandidaturen für die internationalen Posten bei FIFA und UEFA entscheiden.

Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aus DFB-Kreisen zeichnet sich jedoch ab, dass sich Keller ganz auf seine nationalen Aufgaben konzentrieren wird. Der 62 Jahre alte Chef des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg war am Donnerstag von der Findungskommission des Deutschen Fußball-Bundes und der Deutschen Fußball Liga zum Kandidaten für die Nachfolge des im April zurückgetretenen DFB-Präsidenten Reinhard Grindel ernannt worden. Seine Wahl am 27. September beim DFB-Bundestag gilt als sicher.

FCB-Profi Alaba: «Denke, dass noch ein, zwei Spieler kommen sollten»

MÜNCHEN (dpa) - Auch Fußball-Profi David Alaba vom FC Bayern München fordert Verstärkungen beim deutschen Fußball-Rekordmeister.

«Die Saison dauert lange, und bei diesen Belastungen, die wir haben, braucht man nicht nur einen Kader mit hohem Niveau, sondern auch einen großen Kader. Ich denke, dass noch ein, zwei Spieler kommen sollten, um den Konkurrenzkampf zu heben und in der Breite gut aufgestellt zu sein», sagte der 27 Jahre alte Österreicher der Nachrichtenagentur APA. Im Bundesliga-Eröffnungsspiel erwarten die Münchner an diesem Freitagabend Hertha BSC.

Hoeneß: «Drama, dass HSV, Stuttgart und Nürnberg nicht dabei sind»

MÜNCHEN (dpa) - Bayern-Präsident Uli Hoeneß sieht bei der Vergabe der künftigen TV-Rechte milliardenschweres Wachstumspotenzial.

«Vielleicht kommen eines Tages auch Amazon, Apple, Comcast, Disney, Google oder Netflix dazu. Wenn die den Fußball für sich entdecken, werden wir noch über ganz andere Beträge reden», sagte Hoeneß in einem Interview der Wirtschaftszeitung «Euro am Sonntag». Hoeneß bedauert, dass einige Traditionsvereine nicht mehr in der Fußball-Bundesliga vertreten sind. Es sei ein Drama, dass der HSV, Stuttgart und Nürnberg nicht dabei sind, sagte er. Zu seiner Zukunft beim FC Bayern will sich der 67-Jährige vorerst weiter nicht äußern. Er werde meine Entscheidung am 29. August dem Aufsichtsrat mitteilen.

Nagelsmann bekommt Job-Garantie bei RB Leipzig

LEIPZIG (dpa) - Der neue Trainer Julian Nagelsmann muss auch bei einer Serie von Niederlagen keine Angst um seinen Arbeitsplatz beim Fußball-Bundesligisten RB Leipzig haben.

Das sagte Vorstandschef Oliver Mintzlaff der «Mitteldeutschen Zeitung» (Freitag). «Der Trainer muss nicht nervös werden, wenn es mal die eine oder andere Niederlage gibt. Wir wissen, dass das eine neue Zeitrechnung ist und sich Dinge verändern und es dafür eine gewisse Eingewöhnung braucht», sagte Mintzlaff. Leipzig startet am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) bei Neuling 1. FC Union Berlin in die neue Spielzeit. Als Saisonziel gab Mintzlaff erneut das Erreichen des internationalen Wettbewerbs aus.

Übertragung der Freitagsspiele in Sky-Bars vorerst gesichert

BERLIN (dpa) - Die Übertragung der Freitagsspiele der Fußball-Bundesliga in Sky-Kneipen ist vorerst gesichert. Das gaben die beteiligten Sender am Freitag bekannt.

«Die von DAZN übertragenen Bundesliga-Spiele werden in Gastronomiebetrieben und der Hotellerie zunächst weiterhin wie gewohnt über den Sender Eurosport 2HD Xtra zu empfangen sein, der wie bisher von Sky vertrieben wird», hieß es in einer gemeinsamen Stellungnahme zu einer Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Der kostenpflichtige Streamingdienst DAZN hat die TV-Rechte der Bundesliga von Eurosport übernommen.

Bericht: U21-Nationalspieler Henrichs sagt Werder Bremen ab

BREMEN (dpa) - Der deutsche U21-Nationalspieler Benjamin Henrichs wird nach Informationen von «Sport Bild» und «Bild» nicht zum Fußball-Bundesligisten Werder Bremen wechseln.

Der 22 Jahre alte Außenverteidiger von AS Monaco habe dem Bericht vom Freitag zufolge persönlich am Telefon bei Werder-Trainer Florian Kohfeldt abgesagt. Zuletzt hatte es noch geheißen, dass sich Werder und Henrichs grundsätzlich über einen Wechsel geeinigt hätten. Die Bremer wollten den ehemaligen Leverkusener ausleihen, Monaco aber forderte nach Medienberichten eine Ablösesumme von mehr als 20 Millionen Euro.

Fall Tönnies: DFB-Ethikkommission befragte auch Asamoah

FRANKFURT/MAIN (dpa) - Die DFB-Ethikkommission hat im Fall der Afrika-Äußerungen des Schalker Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies auch den früheren Profi Gerald Asamoah befragt.

Das bestätigte der Kommissionsvorsitzende Nikolaus Schneider am Freitag in einem Interview des Bayerischen Rundfunks (Bayern 2, radioWelt am Morgen). «Sehr bewusst mit einem Menschen, der ja betroffen war von dieser Äußerung von Herrn Tönnies», sagte Schneider über das Telefonat mit Asamoah während der Sitzung am Donnerstag. Der Ex-Schalke-Profi Asamoah, langjähriger königsblauer Weggefährte von Tönnies, hatte zuletzt öffentlich Kritik geäußert.

Frauen-Champions-League: Wolfsburg in den Kosovo

WOLFSBURG (dpa) - Der deutsche Frauenfußball-Meister VfL Wolfsburg trifft in der ersten K.o.-Runde der Champions League auf KFF Mitrovica aus dem Kosovo.

Der zweite deutsche Teilnehmer FC Bayern München muss gegen Göteborg FC aus Schweden spielen. Das ergab die Auslosung am Freitag in der Schweiz. Insgesamt nehmen 32 Mannschaften an der «UEFA Women Champions League» teil. Der VfL Wolfsburg gewann die Champions League in den Jahren 2013 und 2014. Die Spiele dieses Sechzehntelfinales finden am 11. und 12. sowie am 25. und 26. September statt.

Tennisprofi Murray bei US Open auch nicht im Doppel am Start

LONDON (dpa) - Der britische Tennisprofi Andy Murray wird in diesem Jahr nicht bei den US Open an den Start gehen.

Nach seiner Absage für das Einzel teilte der ehemalige Weltranglisten-Erste am Freitag mit, dass er auch nicht im Doppel antreten werde. «Mein Ziel ist es, wieder auf dem Niveau zu spielen, das ich im Einzel haben will», sagte der dreimalige Grand-Slam-Turnier-Sieger der BBC. Daher werde er beim letzten Grand-Slam-Turnier der Saison auf die Doppel-Konkurrenz verzichten. Statt bei den am 26. August in New York beginnenden US Open zu spielen, will Murray nun unter anderem in der kommenden Woche in Winston-Salem antreten. Murray war zu Anfang des Jahres zum zweiten Mal an der Hüfte operiert worden.

Nach Triathletin Lindemann: Auch Jonas Schomburg bei Olympia

TOKIO (dpa) - Triathlet Jonas Schomburg hat sich für die Olympischen Spiele 2020 in Japan qualifiziert.

Beim Testevent am Freitag in Tokio reichte dem Langenhagener ein zehnter Rang, um sich den Startplatz für das kommende Jahr zu sichern. Er erfüllte damit die Kriterien des Deutschen Olympischen Sportbundes mit einem Platz unter den ersten Zwölf. Einen Tag zuvor hatte sich die Potsdamerin Laura Lindemann als Sechste ebenfalls die Olympia-Teilnahme geholt. Im Ziel lag der 25-Jährige nach 1,5 Kilometern Schwimmen, 40 Kilometern Radfahren und 10 Kilometern Laufen 1:10 Minuten hinter dem Sieger Tyler Mislawchuk aus Kanada.

Turnerin Sophie Scheder fällt für erste WM-Qualifikation aus

DÜSSELDORF (dpa) - Spitzenturnerin Sophie Scheder hat ihre Teilnahme am ersten Qualifikationswettkampf für die Heim-Weltmeisterschaft in Stuttgart verletzungsbedingt abgesagt.

Wie der Deutsche Turner-Bund am Freitag mitteilte, zog sich die 22-Jährige aus Chemnitz beim Training einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu. So verpasst die Olympia-Dritte von Rio die erste WM-Ausscheidung in Stuttgart am 24. August. Neben Scheder fehlt dort auch die Berkheimerin Carina Kröll wegen einer Meniskusverletzung. So turnen zunächst nur zwölf Athletinnen um einen der fünf Plätze im deutschen WM-Team.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.