Nachrichten aus der Sportwelt

Foto: epa/Philipp Guelland
Foto: epa/Philipp Guelland

Mühsamer WM-Auftakt für DFB-Frauen: 1:0 gegen China

RENNES (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen ist mit einem mühsamen Arbeitssieg in die Weltmeisterschaft in Frankreich gestartet.

Das Team von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg gewann am Samstag vor 15 238 Zuschauern im Roahzon Park in Rennes ihr Auftaktaktspiel in der Gruppe B mit 1:0 (0:0) gegen China. Die 19 Jahre alte Guilia Gwinn vom SC Freiburg erzielte nach 66 Minuten den Siegtreffer für die überlegene DFB-Elf mit einem Schuss von der Strafraumgrenze. Am Mittwoch trifft der zweimalige Weltmeister im zweiten Vorrundenspiel in Valenciennes auf Spanien.


Deutsche Fußballer besiegen Weißrussland in EM-Qualifikation mit 2:0

BORISSOW (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat in Weißrussland den zweiten Sieg in der EM-Qualifikation gelandet.

Auch ohne Joachim Löw als Bundestrainer setzte sich das Team am Samstag in Borissow mit 2:0 (1:0) durch. Die Treffer für die Mannschaft von Aushilfschef Marcus Sorg besorgten Leroy Sané (12. Minute) und Marco Reus (62.).


Vettel holt Pole Position in Kanada - Hamilton Zweiter

MONTRÉAL (dpa) - Sebastian Vettel hat sich die Pole Position für das Formel-1-Rennen von Kanada gesichert.

Der deutsche Ferrari-Star verwies am Samstag auf dem Circuit Gilles Villeneuve in Montréal Lewis Hamilton in der letzten Runde noch auf den zweiten Platz. Für Vettel war es die erste Pole Position seit dem Grand Prix von Deutschland im Juli vergangenen Jahres und seine 56. überhaupt. Dritter wurde Vettels Teamkollege Charles Leclerc. In der WM-Wertung hat der Deutsche vor dem siebten Saisonrennen am Sonntag 55 Punkte Rückstand auf WM-Spitzenreiter Hamilton.


Deutsches Doppel Krawietz/Mies gewinnt French Open

PARIS (dpa) - Die deutschen Tennisspieler Kevin Krawietz und Andreas Mies haben die French Open gewonnen und den ersten Grand-Slam-Titel eines deutschen Doppels seit 82 Jahren geholt.

Der 28 Jahre alte Kölner Mies und der ein Jahr jüngere Coburger Krawietz setzten sich am Samstag in Paris gegen die Franzosen Jeremy Chardy und Fabrice Martin mit 6:2, 7:6 (7:3) durch. Die letzten deutschen Doppel-Sieger bei einem Grand-Slam-Turnier waren Gottfried von Cramm und Henner Henkel im Jahr 1937. Für ihren Erfolg bekommen Krawietz und Mies einen gemeinsamen Siegerscheck in Höhe von 580.000 Euro.


Ashleigh Barty gewinnt French Open - Vondrousova im Finale chancenlos

PARIS (dpa) - Die australische Tennisspielerin Ashleigh Barty hat die French Open gewonnen und ihren ersten Titel bei einem Grand-Slam-Turnier gefeiert.

Die 23-Jährige setzte sich am Samstag im Endspiel gegen die 19 Jahre alte Tschechin Marketa Vondrousova in 70 Minuten mit 6:1, 6:3 durch. Barty ist die erste australische Siegerin in Paris seit Margaret Court 1973. In der Weltrangliste wird sie sich von Platz acht auf Rang zwei verbessern.


Düsseldorfer Ayhan trifft: Türkei überrascht Frankreich

KONYA (dpa) - Die türkische Nationalmannschaft hat den EM-Qualifikationsträumen von Weltmeister Frankreich einen Dämpfer versetzt.

Im Spitzenspiel der Gruppe H in Konya leitete der Düsseldorfer Verteidiger Kaan Ayhan mit einem Kopfball in der 30. Minute die erste Niederlage des Franzosen in der dritten Qualifikationspartie ein. Zehn Minuten später stellte Cengiz Ünder von AS Rom den überraschenden 2:0 (2:0)-Endstand her.


Verstauchung des Seitenbandes: Neymar muss vier Wochen pausieren

PARIS (dpa) - Fußball-Star Neymar muss wegen seiner Knöchelverletzung etwa vier Wochen pausieren.

Zwei Mediziner hatten den Profi vom französischen Meister Paris Saint-Germain am Samstag gründlich untersucht und eine Verstauchung des äußeren Seitenbandes des rechten Sprunggelenks festgestellt. Eine Operation ist nicht nötig, die Behandlung der Verletzung erfolgt im Rahmen einer funktionellen Rehabilitation.


Bayern-Basketballer erreichen vorzeitig Playoff-Finale

MÜNCHEN (dpa) - Die Basketballer des FC Bayern München haben das Finale der Bundesliga-Playoffs erreicht.

Der Vorjahreschampion setzte sich am Samstag im Halbfinal-Duell gegen RASTA Vechta mit 95:80 (49:41) durch und feierte damit ein klares 3:0 in der Best-of-Five-Serie. Das Team von Coach Dejan Radonjic kämpft vom nächsten Wochenende an um den fünften Triumph in der Meisterschaft. Der Gegner der Bayern wird im zweiten Vorschlussrunden-Duell zwischen ALBA Berlin und den EWE Baskets Oldenburg am Sonntag ermittelt.


Tennisprofi Thiem nach Sieg gegen Djokovic im French-Open-Endspiel

PARIS (dpa) - Der österreichische Tennisprofi Dominic Thiem hat durch einen Sieg gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic das Endspiel der French Open erreicht.

Der 25-Jährige entschied das tags zuvor abgebrochene und am Samstag wegen Regens für eine Stunde unterbrochene Halbfinale gegen den 32 Jahre alten Serben mit 6:2, 3:6, 7:5, 5:7, 7:5 für sich. Im Endspiel am Sonntag (15.00 Uhr/Eurosport) trifft Thiem in einer Neuauflage des Vorjahresfinals auf den elfmaligen Roland-Garros-Champion Rafael Nadal. Der Spanier hatte sich am Freitag gegen Roger Federer durchgesetzt. Djokovic verlor bei einem Grand Slam erstmals wieder nach zuletzt 26 Siegen.


Vom letzten Platz: Wittmann gewinnt fünften DTM-Lauf in Misano

MISANO (dpa) - BMW-Pilot Marco Wittmann hat nach einer spektakulären Aufholjagd den fünften Lauf des Deutschen Tourenwagen Masters im italienischen Misano gewonnen.

Der zweimalige Champion, der vom letzten Platz gestartet war, triumphierte am Samstag in seinem 99. DTM-Rennen vor den Audi-Piloten René Rast und Loic Duval. «Ziemlich geil von ganz hinten auf eins», sagte Wittmann noch im Cockpit.

Spanien und Portugal denken über Ausrichtung der WM 2030 nach

PORTO (dpa) - Die Fußballverbände von Spanien und Portugal erwägen die gemeinsame Ausrichtung der Weltmeisterschaft 2030.

Beide Verbände veröffentlichten am Samstag ein Statement, wonach sie «einen umfassenden Prozess der Analyse über die Möglichkeit der gemeinsamen Präsentation einer Bewerbung für die Organisation» des Turniers starten. Die Regierungen beider Länder würden dabei eine wichtige Rolle spielen.


Podolski-Club Kobe holt Trainer Fink

KOBE (dpa) - Thorsten Fink ist neuer Trainer des japanischen Fußball-Clubs Vissel Kobe. Der Verein des früheren Weltmeisters Lukas Podolski gab die Verpflichtung des ehemaligen Mittelfeldspielers des FC Bayern München am Samstag bekannt.

«Kobe wird eine neue Ära beginnen», hieß es auf der Website des Vereins, der in der J-League nur auf Platz 13 steht. Über die Vertragslaufzeit machte der Club, bei dem auch die Spanier Andres Iniesta und David Villa spielen, zunächst keine Angaben. Seine Japan-Premiere auf der Trainerbank soll Fink am nächsten Samstag im Spiel beim Tabellenführer FC Tokio geben.


Toronto Raptors fehlt noch ein Sieg zum Titelgewinn in der NBA

OAKLAND (dpa) - Nur noch ein Sieg fehlt den Toronto Raptors zu ihrem ersten NBA-Titel, doch Basketball-Superstar Kawhi Leonard sieht sich noch längst nicht am Ziel.

«Es ist noch nicht vorbei. Man muss geduldig sein und diesen vierten Sieg holen», sagte der 27-Jährige. Mit 105:92 siegten die Raptors am Freitag (Ortszeit) bei Titelverteidiger Golden State Warriors. Leonard war mit 36 Punkten einmal mehr der überragende Akteur bei den Kanadiern und hatte großen Anteil daran, dass die Raptors nun mit 3:1 führen. In der Nacht zu Dienstag kann Toronto in eigener Halle die Meisterschaft gewinnen.


Ein Jahr nach dem Aus: Ex-Bundestrainerin Steffi Jones kritisiert DFB

BERLIN (dpa) - Etwas mehr als ein Jahr nach ihrem Aus als Bundestrainerin der Frauen hat Steffi Jones den Deutschen Fußball-Bund heftig angegriffen.

In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» beklagte die Weltmeisterin von 2003 fehlende Unterstützung durch den Verband in ihren 19 Monaten als Verantwortliche für das Nationalteam. Jones hatte nach dem Olympia-Gold von Rio de Janeiro die Nachfolge von Silvia Neid übernommen und musste ein neues Team formen. «Ich wurde teilweise von den Medien so schlimm attackiert, dass ich vom DFB erwartet hätte, dass er das mit dem Umbruch erklärt hätte, dass dieser seine Zeit benötigt», sagte die gebürtige Frankfurterin.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.