Nachrichten aus der Sportwelt

Ingolstadt nach 2:1-Sieg in Wiesbaden vor der Rettung

WIESBADEN (dpa) - Der FC Ingolstadt hat gute Aussichten auf eine weitere Saison in der 2. Fußball-Bundesliga.

Das Team von Trainer Tomas Oral gewann am Freitag das Relegationshinspiel beim Drittligisten SV Wehen Wiesbaden mit 2:1 (1:0), musste mit dem Anschlusstreffer in der Nachspielzeit aber einen Rückschlag hinnehmen. Dario Lezcano traf mit einem Doppelpack in der 1. und 47. Minute (Foulelfmeter) für den FCI, Daniel Kofi Kyereh verkürzte spät (90.+6). Dennoch hat Ingolstadt im Rückspiel am kommenden Dienstag vor heimischer Kulisse fast alle Trümpfe in der Hand.


Kovac: Neuer wird im Pokalfinale spielen - Keeper meldet sich fit

BERLIN (dpa) - Nationaltorwart Manuel Neuer vom FC Bayern hat sich für das DFB-Pokalfinale fit gemeldet und soll im Duell mit RB Leipzig von Beginn an zum Einsatz kommen.

Der 33-Jährige werde nach sechs Wochen Wettkampfpause wegen einer Wadenverletzung am Samstag (20.00 Uhr/ARD und Sky) im Berliner Olympiastadion im Tor der Münchner stehen, sagte Trainer Niko Kovac am Freitag. Neuer stand zuletzt Mitte April beim 4:1 bei Fortuna Düsseldorf auf dem Platz und musste auch im Bundesliga-Finale beim Gewinn der Meisterschaft durch den 5:1-Erfolg über Eintracht Frankfurt noch zuschauen.


Schweigeminute für Niki Lauda vor Formel-1-Rennen in Monaco

MONTE CARLO (dpa) - Die Formel 1 wird zu Ehren von Niki Lauda vor dem Rennen an diesem Sonntag in Monte Carlo eine Schweigeminute abhalten.

Um 14.53 Uhr soll dem am Montag gestorbenen dreimaligen Weltmeister gedacht werden. Dabei sollen Piloten und alle anderen auf dem Startfeld eine rote Kappen in den Händen halten - sie war das Markenzeichen des 70 Jahre alt gewordenen Österreichers. Die Fahrer und die Teams fuhren bereits am Donnerstag im Training mit Widmungen für Lauda.


Titelverteidiger München kurz vor dem Einzug ins Playoff-Halbfinale

BRAUNSCHWEIG (dpa) - Der FC Bayern München steht in der Basketball-Bundesliga kurz vor dem Einzug ins Playoff-Halbfinale.

Der Titelverteidiger setzte sich am Freitagabend mit 84:74 gegen die Basketball Löwen Braunschweig durch und führt damit in der Best-of-Five-Serie mit 2:0. Vor 5619 Zuschauern in Braunschweig hatte der Topfavorit dabei aber mehr Mühe als erwartet. Bester Werfer der Münchner war Derrick Williams mit 17 Punkten. Bei den Gastgebern überragte Christian Sengfelder mit 28 Zählern.


Radprofi Sakarin gewinnt erste Bergankunft beim 102. Giro

CERESOLE REALE (dpa) - Ilnur Sakarin hat bei der ersten Bergankunft des 102. Giro d'Italia triumphiert.

Der 29-jährige Russe siegte am Freitag auf der 13. Etappe nach 196 Kilometern von Pinerolo nach Ceresole Reale. Der Radprofi vom Team Katusha-Alpecin setzte sich auf dem 20 Kilometer langen Schlussanstieg zum 2247 Meter hoch gelegenen Lago Serrù aus einer kleinen Ausreißergruppe vor den beiden Spaniern Mikel Nieve und Mikel Landa durch. Der Slowene Jan Polanc verteidigte das Rosa Trikot des Spitzenreiters.

Zverev erreicht nach Sieg gegen Delbonis Endspiel in Genf

GENF (dpa) - Alexander Zverev hat beim Tennisturnier in Genf das Endspiel erreicht und steht vor seinem ersten Titel in dieser Saison.

Der zuletzt formschwache Hamburger setzte sich am Freitag gegen Federico Delbonis aus Argentinien nach 2:38 Stunden mit 7:5, 6:7 (6:8), 6:3 durch und kann wieder selbstbewusster in die French Open starten. Das Grand-Slam-Turnier in Paris beginnt am Sonntag. Zverev trifft frühestens am Montag auf den Australier John Millman. Im Kampf um den Turniersieg in Genf bekommt der 22-Jährige am Samstag die Chance auf eine Revanche gegen den Chilenen Nicolas Jarry.


Korruptionsverdacht: DFB bestätigt mögliche Auffälligkeiten

BERLIN (dpa) - Der Deutsche Fußball-Bund hat im Zuge eines möglichen Korruptionsfalls Unregelmäßigkeiten bestätigt.

«Dem DFB liegen Erkenntnisse vor, dass es zu möglichen Auffälligkeiten gekommen ist, die in Zusammenarbeit mit externen Wirtschaftsprüfern untersucht werden», teilte der DFB am Freitagabend auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Der Verband werde die Ergebnisse dieser Prüfungen abwarten und sich deshalb zum jetzigen Zeitpunkt dazu nicht weiter äußern, hieß es.


Starkes Comeback von Springreiter Deußer - Deutsche aber nur Sechste

ROM (dpa) - Springreiter Daniel Deußer hat beim Fünf-Sterne-Nationenpreis-Turnier in Rom ein perfektes Comeback in der deutschen Nationalmannschaft gefeiert.

Mit Tobago lieferte der 37-Jährige am Freitag zwei fehlerfreie Runden ab. Das schaffte außer ihm nur ein anderer der 36 Starter. Insgesamt sammelten die deutschen Springreiter aber 25 Fehlerpunkte und belegten beim Sieg der Schweden am Ende nur den sechsten Platz. Für Deußer war der Start in Rom sein erster Einsatz für Deutschland seit September 2016.


Zidansek und Putinzewa im Finale bei Nürnberger Tennis-Turnier

NÜRNBERG (dpa) - Die Slowenin Tamara Zidansek und Julia Putinzewa aus Kasachstan stehen im Finale des Nürnberger Tennis-Turniers.

Die 21-jährige Zidansek bezwang am Freitag bei der mit 250.000 US Dollar dotierten Sandplatzveranstaltung die an Nummer zwei gesetzte Tschechin Katerina Siniakova 7:6 (7:4), 6:2. Im Endspiel am Samstag (13.30 Uhr) kommt es zum Duell mit der topgesetzten Weltranglisten-39. Putinzewa. Sie war mit einem Sieg gegen die Rumänin Sorana Cirstea ins Finale des WTA-Events gekommen.


Angelique Kerber bei French Open schon am Sonntag im Einsatz

PARIS (dpa) - Wimbledonsiegerin Angelique Kerber bestreitet ihre Erstrunden-Partie bei den French Open bereits am Eröffnungstag am Sonntag.

Das teilten die Organisatoren des zweiten Grand-Slam-Tennisturniers des Jahres am Freitag mit. Kerber trifft in der ersten Runde auf die 18 Jahre alte Russin Anastasia Potapowa. Neben Kerber sind auch Laura Siegemund, Philipp Kohlschreiber, Maximilian Marterer und Oscar Otte bereits am Sonntag im Einsatz.


China-Reise: Frankfurt verliert gegen Wolfsburg nach Elfmeterschießen

FOSHAN (dpa) - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat am Freitag auf seiner China-Reise ein Testspiel gegen den Liga-Rivalen VfL Wolfsburg nach Elfmeterschießen verloren.

Nach dem 3:3 nach der regulären Spielzeit scheiterten Filip Kostic und Makoto Hasebe vom Punkt. Die Mannschaft von Trainer Adi Hütter hatte nach 50 Pflichtspielen in der abgelaufenen Saison noch einen 1:3 Rückstand aufgeholt.


HSV trennt sich von Sportvorstand Becker - Boldt Nachfolger

HAMBURG (dpa) - Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat sich von Sportvorstand Ralf Becker getrennt. Das teilt der Club am Freitag mit.

Der Aufsichtsrat des Vereins zog damit Konsequenzen aus dem enttäuschenden Saisonverlauf und dem verpassten Wiederaufstieg. Becker war seit Mai 2018 Sportvorstand beim HSV. Nachfolger wird zuletzt bei Bayer Leverkusen tätige Jonas Boldt.


Crash und Strafen: Mick Schumacher nach turbulentem Rennen 14.

MONTE CARLO (dpa) - Formel-2-Pilot Mick Schumacher hat am Freitag nach einem für ihn turbulenten ersten Rennen in Monte Carlo nur den 14. Platz belegt.

Nach einem missglückten Start von Position vier kollidierte der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher später mit der Kolumbianerin Tatiana Calderón. Beide Wagen blieben in einer Kurve stehen. Dahinter bildete sich binnen Sekunden ein Stau. Das Rennen musste für über eine halbe Stunde unterbrochen werden. Danach erhielt Schumacher eine Fünf-Sekunden-Strafe wegen Verlassens der Strecke und eine Durchfahrtsstrafe.


Eishockey-Nationalteam in Weltrangliste zurück auf Platz sieben

BRATISLAVA (dpa) - Deutschlands Eishockey-Nationalteam wird sich nach der besten WM-Vorrunde überhaupt in der Weltrangliste vom achten auf den siebten Platz verbessern.

Wie der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) nach dem 1:5 im Viertelfinale gegen Tschechien mitteilte, wird Deutschland nach der Turnier-Premiere des neuen Bundestrainers Toni Söderholm wieder an der Schweiz vorbeiziehen.


Bundesliga-Aufsteiger Paderborn verpflichtet Luca Kilian

DÜSSELDORF (dpa) - Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn hat den zweiten Spieler für die neue Saison verpflichtet.

Wie der Club am Freitag bekanntgab, unterschrieb Junioren-Nationalspieler Luca Kilian von Borussia Dortmund einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. Der 19 Jahre alte Innenverteidiger kommt aus dem Nachwuchsleistungszentrum des BVB. Zuvor hatten die Ostwestfalen bereits Offensivspieler Streli Mamba von Energie Cottbus verpflichtet.


Schalke will Platz am Stadion nach Rudi Assauer benennen

GELSENKIRCHEN (dpa) - Der FC Schalke 04 will das Lebenswerk von Rudi Assauer würdigen.

Wie der Fußball-Bundesligist am Freitag mitteilte, soll ein Platz auf dem Stadion-Gelände nach dem im Februar gestorbenen Manager benannt werden. Einen entsprechenden Vorschlag unterbreitete der Revierclub der Stadt Gelsenkirchen. Die Entscheidung über den Vorschlag fällt im Stadtentwicklungs- und Planungsausschuss der Stadt am 12. Juni.


Marcello Lippi wird erneut Nationaltrainer in China

PEKING (dpa) - Der Italiener Marcello Lippi kehrt als Trainer zur chinesischen Fußball-Nationalmannschaft zurück.

Lippi werde ab Juni vor dem Beginn der Qualifikationsrunde für die Weltmeisterschaft 2022 erneut den Posten des Cheftrainers übernehmen, teilte der chinesische Verband am Freitag mit. Der 71-Jährige war bereits seit 2016 Coach der chinesischen Mannschaft, hatte seinen Vertrag im Januar aber nicht mehr verlängert. Zu Lippis größten Erfolgen gehört der Titelgewinn mit Italien bei der WM 2006 in Deutschland.


NBA-Playoffs: Toronto übernimmt Halbfinal-Führung gegen Milwaukee

MILWAUKEE (dpa) - Die Toronto Raptors um Basketball-Star Kawhi Leonard haben im Playoff-Halbfinale der nordamerikanischen NBA den dritten Sieg in Folge gefeiert und stehen damit kurz vor der ersten Finalteilnahme in ihrer Teamgeschichte.

Die Kanadier gewannen am Donnerstag (Ortszeit) das fünfte Spiel der Best-of-Seven-Serie bei den Milwaukee Bucks 105:99 (46:49). Im Finale steht bereits mit den Golden State Warriors der amtierende Champion.


Tennisspielerin Lottner qualifiziert sich für French Open

PARIS (dpa) - Antonia Lottner hat über die Qualifikation den Sprung ins Hauptfeld der French Open geschafft.

Die 22 Jahre alte Stuttgarterin setzte sich am Freitag in Paris in der entscheidenden Qualifikationsrunde 6:3, 6:4 gegen die Spanierin Georgina Garcia Perez durch. Lottner ist die siebte deutsche Dame im Hauptfeld des zweiten Grand-Slam-Turniers der Saison.


Zwei deutsche Beach-Duos in China im Achtelfinale

JINJIANG (dpa) - Laura Ludwig und Margareta Kozuch sowie Karla Borger und Julia Sude haben auf der Beachvolleyball-Welttour im chinesischen Jinjiang das Achtelfinale erreicht.

Das Duo Ludwig/Kozuch setzte sich am Freitag in der ersten K.o.-Runde beim Vier-Sterne-Turnier mit 2:1 (19:21, 21:18, 15:13) gegen Miki Koshikawa und Megumi Murakami aus Japan durch. Borger und Sude hatten sich als Erste ihres Pools unter anderem mit einem Sieg gegen Ludwig/Kozuch direkt für die Runde der besten 16 Teams qualifiziert.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.