Mannschaftssport soll ab August wieder möglich sein

Der Gouverneur der thailändischen Sportbehörde (SAT), Dr. Gongsak Yodmanee, hat sich zuversichtlich gezeigt, dass die Mannschaftssportarten grünes Licht für eine Rückkehr im August erhalten werden. Foto: Line today
Der Gouverneur der thailändischen Sportbehörde (SAT), Dr. Gongsak Yodmanee, hat sich zuversichtlich gezeigt, dass die Mannschaftssportarten grünes Licht für eine Rückkehr im August erhalten werden. Foto: Line today

BANGKOK: Der Gouverneur der thailändischen Sportbehörde (SAT), Dr. Gongsak Yodmanee, ist zuversichtlich, dass Mannschaftssportarten grünes Licht für eine Rückkehr im August erhalten werden.

Die Entscheidung des Centre for Covid-19 Situation Administration (CCSA), Einschränkungen zu lockern, habe die Türen für einige Freiluft- und kontaktfreie Einzelsportarten wie Golf, Bogenschießen, Schießen und Schwimmen geöffnet. Die SAT werde die Coronavirus-Situation im Land weiter beobachten und im nächsten Monat die Genehmigung der Regierung für Disziplinen wie Fußball, Volleyball und Boxen einholen.

„Wir haben unsere Pläne für diese Veranstaltungen, und ich erwarte, dass Vereine und Organisationen im August ihren Betrieb wieder aufnehmen können“, betonte Dr. Gongsak. „Das Zuschauerverbot für all diese Veranstaltungen bleibt bestehen, bis wir eine Genehmigung der Regierung erhalten, die es den Fans erlaubt, an solchen Veranstaltungsorten wieder teilzunehmen.“ Alle sportlichen Aktivitäten wurden Anfang März auf Eis gelegt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.