Jetzt gilt Euro 4

Foto: epa/DIEGO AZUBEL
Foto: epa/DIEGO AZUBEL

THAILAND: Bis zum 29. März müssen alle Motorradhersteller den Emissionsstandard Euro 4 (Thai Niveau 7) erreichen. Bei Euro 4 muss der Ausstoß von Kohlenmonoxid um 50 Prozent gegenüber den derzeit geltenden Euro-3-Normen gesenkt werden.

Im Falle eines Verstoßes werden Hersteller und Importeure zu einer Haft bis zu zwei Jahren und/oder zu einer Geldstrafe von bis zu 2 Millionen Baht verurteilt, während Händlern eine Haft bis zu 6 Monaten und/oder eine Geldstrafe bis zu 500.000 Baht droht.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields
Jürgen Franke 29/03/2020 14:33
Auf den Geräuschpegel und die
Geschwindigkeit hat diese Norm sicherlich keinen Einfluss. Erfreulicherweise werden auch die Besitzer dieser Geräte nicht bestraft, sondern ledig die Importeure.
Homer Pattaya 28/03/2020 23:20
Lieber spät als nie ;)
Die alten Dinger E-3 fahren eh noch viele Jahre. Immernhin gilt schon ab 01. Januar 2017 die neue Euro 4 Norm, jetzt auch in Thailand. Prima!