In seinem Heimatland gesuchter Deutscher verhaftet

Foto: Immigration.go.th
Foto: Immigration.go.th

PHETCHABUN: Die Polizei hat einen Deutschen festgenommen, der sein Visum überschritten hat und in seinem Heimatland wegen Diebstahls und Fälschung gesucht wurde.

Der 43-Jährige wurde diese Woche in Phetchabun festgesetzt, weil er sein Touristenvisum überschritten hatte, sagte der Immigrationschef Generalleutnant Sompong Chingduang am Freitag. Die Polizei erfuhr später, dass gegen ihn ein Haftbefehl von Interpol vorliegt wegen drei Diebstahlsvorwürfen und einer Urkundenfälschung in Deutschland. Der Gesamtschaden beläuft sich auf umgerechnet rund 16 Millionen Baht. Der Mann lebt seit drei Jahren in Thailand. Er heiratete eine Thailänderin und führte eine Bar in der Provinz Chaiyaphum, die er kürzlich schloss, bevor er nach Phetchabun floh. Der Deutsche wird ausgewiesen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields
Joerg Obermeier 07/07/2019 17:10
Wenn ich die Karte richtig interpretiere ist das eine noch aus der Kaiserzeit. Also mehr als 100 Jahre alt. @ Roman Müller: Der war gut! Lesen & verstehen. Ich weiß es jetzt nicht ob bei Ihnen das eine oder das andere ausgesetzt hat.
Siam Fan 07/07/2019 13:59
@Ronaldo: Interessante Deutschlandkarte
Die Immigration findet sich im eigenen Land nicht zurecht, wie sollten sie merken, sie nutzen eine 70Jahre alte Karte!? 5555
Thomas Thoenes 07/07/2019 07:25
Nachtrag zu @Ronaldo und der Karte.
Wie kommt man auf diese Karte? Also egal wie und was man Deutschland in Bezug auf Karte googelt, wenn man nicht gerade Deutsches Reich sucht kommt immer die aktuelle Karte. Jetzt frag ich mich wie der Gestalter dieses Plakates an diese Karte kommt? Deutsches Reich gegooglet oder im Keller eine Papyrusrolle hervor geholt?
Thomas Thoenes 07/07/2019 07:24
@Roanldo
555 ja das waren noch Zeiten. Dürfte so 80 Jahre alt sein die Karte.
Michael Meier 06/07/2019 20:34
@ Müller
Der Text sagt so gut wie nix aus . Da er nur Touristenvisum hatte konnte er mit Sicherheit nur Buddhistisch heiraten und eine Bar konnte er auch nicht führen , sondern nur illegal seiner " Frau " helfen . Vielleicht war sie in D und sie haben da geheiratet ? Wie gesagt , ich kann mit diesem schwachen Bericht nix anfangen , nur spekulieren .