Großbrand in Touristenattraktion Baan Sukhavadee

Ein Großbrand zerstörte die bekannte Touristenattraktion Sukhawadee House am Mittwoch in den Morgenstunden. Foto: The Nation
Ein Großbrand zerstörte die bekannte Touristenattraktion Sukhawadee House am Mittwoch in den Morgenstunden. Foto: The Nation

PATTAYA: Im Baan Sukhavadee, einer bekannten Touristenattraktion im Norden des Stadtgebietes, ist am Mittwoch ein Großbrand entfacht.

Der Vorfall ereignete sich am ersten Tag der Wiedereröffnung nach einer viermonatigen Schließungsperiode zur Corona-Prävention. Ersten Ermittlungen folgend brach das Feuer im Buddha Baramee Building aus, in dem sich wertvolle Buddha-Reliquien befinden und breitete sich auf das Hauptgebäude aus. Der Grund für das Feuer ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag musste die Feuerwehr erneut zum Sukhawadee House ausrücken, nachdem ein zweiter Brand ausgebrochen war. Die Feuerwehr führte dies auf den stürmischen Wind in der Nacht zurück, der die Glut im Fundamentbereich eines der Gebäude neu entfacht haben soll. Die Feuerwehr war die ganze Nacht lang im Einsatz, um den erneuten Ausbruch unter Kontrolle zu bringen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.