Geschäftsklimaindex steigt geringfügig

Leute, die Schutzmasken tragen, betreten den Wochenendmarkt von Chatuchak. Foto: epa/Diego Azubel
Leute, die Schutzmasken tragen, betreten den Wochenendmarkt von Chatuchak. Foto: epa/Diego Azubel

BANGKOK: Der Geschäftsklimaindex zog im Juni zum ersten Mal seit 14 Monaten wieder an, was durch die Lockerung der Beschränkungen durch die Regierung begünstigt wurde.

Laut der Universität der thailändischen Handelskammer (UTCC) stieg der Index von 31,3 im Mai auf 31,5 im Juni, nachdem er im April 32,1, im März 37,5, im Februar 44,9 und im Januar 45,4 betragen hatte. Der Maiindex war ein 29-Monatstief seit Januar 2018.

„Die Verbesserung des Geschäftsklimas ist weitgehend auf das Nachlassen der Verbreitung des Coronavirus im Land und die Lockerung der rigiden Sperrmaßnahmen zurückzuführen", sagte Thanavath Phonvichai, Präsident der UTCC. Aber die gesamtwirtschaftlichen Aussichten seien aufgrund der Auswirkungen von Covid-19 nach wie vor besorgniserregend. Das Vertrauen der Unternehmen werde wahrscheinlich steigen, wenn die Regierung die Auszahlung der Mittel für den sozialen und wirtschaftlichen Wiederaufbau im dritten Quartal beschleunige.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields
Norbert Schettler 12/07/2020 11:22
Die Herrn Kurt und Thomas
Volker Pispers hat ja zu vielen Themen hervorragende Worte rausgehauen. Zum Geschäftsklimaindex und dessen Ermittlungen finde ich den Satz "Zu Hause auf Ihrem Duschvorhang finden Sie intelligentere Lebensformen" schon recht amüsant.
Thomas Thoenes 12/07/2020 10:07
Geschäftsklimaindex. WOW was für ein Wort.
Ganz großes Kino. Hat soviel Nährwert wie Hornhautunterseitenbehandlungstherapieverfahrenstechnik. Zum besseren Verständnis verweise ich mal wie Herr Wurst auf Volker Pispers zum Thema.
Kurt Wurst 11/07/2020 17:34
Falls in Thailand der Geschäftsklimaindex
wie in Deutschland ermittelt werden sollte, empfehle ich, sich auf Youtube einmal Volker Pispers zu dem Thema anzuschauen.