Garküchen auf Google Maps

Foto: Lenz
Foto: Lenz

SINGAPUR: Ab Anfang 2020 werden Hungrige in Singapur nicht mehr lange nach einem Hawker-Stand mit ihrem leckeren Lieblingsessen suchen müssen. Google Maps arbeitet derzeit intensiv daran, Fotos und Lage der Essensstände aller 114 Hawker-Zentren in seinen Dienst aufzunehmen.

Das ambitionierte Megaprojekt wird von Google zusammen mit der Nationalen Behörde für das Kulturerbe, dem Umweltamt und dem Dachverband der Händler gestemmt. Diese Initiative wurde kurz nach dem von Singapur im März 2019 bei der UNESCO gestellten Antrag gestartet, die Hawker-Kultur der Stadt in die Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufzunehmen. Beide Maßnahmen sind Teil der Politik Singapurs, die in eine existentielle Krise geratene Hawker-Kultur neu zu beleben.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.