Flüchtiger Häftling begibt ich in Anstalt zurück

Die laxen Sicherheitsvorkehrungen im Mai Kaew Temporary Detention Centre machte sich ein Häftling zu Nutze und unternahm einen Ausflug. Archivbild: Zelma / Fotolia.com
Die laxen Sicherheitsvorkehrungen im Mai Kaew Temporary Detention Centre machte sich ein Häftling zu Nutze und unternahm einen Ausflug. Archivbild: Zelma / Fotolia.com

RAYONG: Nur einen Tag nach seinem Gefängnisausbruch, schien ein Häftling von Reue geplagt gewesen zu sein und kehrte zu seiner Haftanstalt zurück.

Zuvor hatte die Gefängnisbehörde eine Belohnung in Höhe von 100.000 Baht in Aussicht gestellt für Hinweise, die zur Festnahme des Mannes führen. Der 38-Jährige erschien zur Überraschung der Wärter und Beamten jedoch bereits am Sonntag gegen 16 Uhr im Gefangenenlager Mai Kaew, aus dem er am Samstag in den Abendstunden ausgebrochen war. Ein Motiv für seinen Ausflug nannte er nicht.

Das Mai Kaew Temporary Detention Centre ist bekannt für seine laxen Sicherheitsvorkehrungen: die Gefängnismauer ist vergleichsweise niedrig und es wird nur von drei Wärtern bewacht. Bei den meisten Inhaftierten handelt es sich um Straftäter aus anderen Gefängnissen, die kurz vor ihrer Entlassung stehen. Sie erhalten hier die Möglichkeit, Jobtrainings zu absolvieren. Mit landwirtschaftlichen Tätigkeiten wie Gemüseanbau oder Viehzucht sollen sie auf das Leben nach dem Knast vorbereitet werden, um ihnen die Resozialisierung in die Gesellschaft zu erleichtern.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields
Thomas Thoenes 24/06/2019 12:12
Wie lange saß er wohl vorher ein?
Handys, Flachbildfernseher und Straßenbeleuchtung haben ihn sicher so erschreckt das lieber wieder zurück wollte. 555
Ingo Kerp 24/06/2019 12:12
Da hätte seine Familie schneller reagieren müssen. In fix bei der Polizei, mit seinem Einverständnis, melden und die Familie wäre um 100.000 THB reicher gewesen.
Norbert Schettler 24/06/2019 11:59
100.000 Baht
Vielleicht hat er gehofft, die Summe selber als Belohnung zu bekommen.