England mit neun Champions-League-Finalisten gegen die Niederlande

Foto: epa/Andy Rain
Foto: epa/Andy Rain

LONDON (dpa) - Englands Fußball-Nationaltrainer Gareth Southgate hat für das Nations-League-Halbfinale gegen die Niederlande neun Spieler berufen, die nur fünf Tage zuvor im Champions-League-Finale stehen. Southgate gab sein Aufgebot am Donnerstag bekannt. Der 48-Jährige nominierte für die Partie am 6. Juni im portugiesischen Guimarães drei Profis des FC Liverpool und gleich sechs von Liverpools Finalgegner Tottenham Hotspur - so viele wie von keinem anderen Verein. Unter den Spurs-Spielern ist auch Stürmerstar Harry Kane, der seinem Club in den letzten Wochen verletzungsbedingt gefehlt hatte.

Weil das Endspiel der Königsklasse am 1. Juni und damit nur wenige Tage vor dem Nations-League-Halbfinale in Madrid ausgetragen wird, werden einige Nationalspieler erst am 3. Juni zum Aufgebot der Three Lions stoßen. «Das ist eine Herausforderung», sagte Southgate. Der Trainer berief erneut Jungstar Jadon Sancho von Borussia Dortmund in den 27-köpfigen Kader, der vor dem Abflug nach Portugal noch auf 23 Profis reduziert wird.

Drei Tage nach dem Duell mit Oranje trifft England entweder im Finale oder im Spiel um Platz drei des neuen UEFA-Wettbewerbs auf Portugal oder die Schweiz. Die deutsche Nationalmannschaft hatte das Miniturnier im Herbst vergangenen Jahres als Gruppenletzter hinter Holland und Frankreich verpasst.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.