Deutscher Raser in der Schweiz verhaftet

Foto: epa/Julian Stratenschulte
Foto: epa/Julian Stratenschulte

FRAUENFELD (dpa) - Mehr als 120 Stundenkilometer zu schnell ist ein Deutscher in der Schweiz mit seinem Auto in eine Polizeikontrolle geraten.

Der 34-Jährige raste mit 249 Kilometern in der Stunde über eine Autobahn mit Tempolimit 120, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte. Rasen ist in der Schweiz eine Straftat. Nach Artikel 90 des Straßenverkehrsgesetzes drohen bei einer derartigen Geschwindigkeitsüberschreitung ein bis vier Jahre Haft. Als die mobile Polizeikontrolle ihn in der Nacht zum Sonntag stoppte, war der Mann, der in der Nähe von Basel lebt, auf der Autobahn A7 bei Frauenfeld südlich des Bodensees in Richtung Deutschland unterwegs. Er wurde vorläufig festgenommen und musste seinen Führerschein abgeben. Das Auto wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft sichergestellt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Comments

For independent topics please send a readers letter to us. General Comment Discussion

required fields
Hermann Hunn 13/02/2019 11:24
Schweizer Polizei-Justiz ...
... das hätte gerade noch gefehlt, dass die uniformierten Polizei-Beamten auch noch die Justiz verkörpern. Der schnelle Mann ist auf die Wache mitgenommen worden, wo eine detaillierte Quittung für das „vorsorglich eingezogene" Fahrzeug erstellt wurde. Halt eben Bürokram, der sich so „auf die Schnelle" und schon gar nicht an einem Sonntag, erledigen lässt. Der Mann ist zur Zeit weder verhaftet noch bestraft worden. Die Bestrafung wird in einem kommenden Strafprozess erfolgen. Über die „Gerechtigkeit / Härte" der weltweit verschiedenen Landesgesetzgebung liesse sich sowieso vortrefflich streiten.
Klaus Maier 12/02/2019 23:32
Da
hat er sich das falsche land rausgesucht um mit über 200 km/h zu fahren, ich muss sagen das ich sehr gerne auf den autobahnen in der schweiz unterwegs bin, ist ein sehr entspanntes fahren und stressfrei, hoffe aber trotzdem das uns ein tempolimit in deutschland erspart bleibt, den ab und zu gehen mit mir schon die pferde durch, um genau zu sein 450
Rene Amiguet 12/02/2019 23:30
Gechwindigkeits Rausch Sucht
Er hielt es nicht mehr aus zu warten bis er über der Grenze nach Deutschland war.
Jurgen Steinhoff 12/02/2019 19:21
@Hardy K.T.
Natürlich sehe ich das ähnlich, sofern die Höchstgeschwindigkeit nicht nur geringfügig überschritten wird,
Hardy Kromarek Thanathorn 12/02/2019 13:16
Solche Leute gehören hart bestraft!!!
Für solche Verkehrskriminellen gibt es nur eins!!! Die richtige Antwort hat darauf die Schweizer Polizei-Justiz gegeben!!! Wer sich derartig nicht an Gesetze hält, muss sich auch nicht beschweren wenn Er/Sie die volle Härte des Gesetzes in demjenigen Land wo Er/Sie dieses macht bekommt!!!