Deutscher Protagonist für TV-Beitrag gesucht

Dreharbeiten für die ProSieben-Wissenssendung Galileo Bangkok

Foto: pattilabelle / Fotolia.com
Foto: pattilabelle / Fotolia.com

BANGKOK: Wohl jeder kennt die Wissenssendung Galileo, die täglich zwischen 19.05 und 20.15 Uhr auf dem deutschen Privatsender ProSieben ausgestrahlt wird.

Wer schon immer mal wissen wollte, wie es bei den Dreharbeiten zugeht oder selbst einmal vor der Kamera stehen möchte, der erhält dazu jetzt die Chance. Ein Kamerateam ist für Dreharbeiten in Bangkok, um den verrücktesten und vollsten Parkplatz der Hauptstadt zu finden!

Thematik des Beitrags:

Für den Galileo-Beitrag sucht das Produktionsteam noch einen deutschen Protagonisten, der in Bangkok lebt. Das Drehteam begleitet ihn, um genau diesen Parkplatz mit seinem Auto auszuprobieren und etwas zur Verkehrs- und Parkplatzlage in Thailand zu erfahren, besonders im Vergleich zu Deutschland.

Wer Lust hat, sich von dem Kamerateam für einige Stunden beim Ausprobieren des verrücktesten Parkplatzes der thailändischen Hauptstadt filmen zu lassen, der wird gebeten, mit dem Produktionsteam per E-Mail oder telefonisch unter der Rufnummer +60327775697 (Malaysia) in Kontakt zu treten.

Anforderungen:

Die Dreharbeiten finden voraussichtlich am Montag, 25. Februar oder Dienstag, 26. Februar statt. Der/ die gesuchte Protagonist/in sollte Deutsch sprechen, Führerschein und Auto besitzen und bestenfalls die Verkehrsverhältnisse in Bangkok kennen. Alter und Geschlecht sind nicht relevant.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.