Der Videobeweis kommt wieder

Symbolbild: Rudie / Fotolia.com
Symbolbild: Rudie / Fotolia.com


BANGKOK: Zur Rückrunde der Thai League 1 wird der Fußballverband (FAT) den Videobeweis wieder zulassen. Der Video-Assistent war beendet worden, weil es scharfe Kritik an der Auslegung der Schiedsrichter gegeben hatte.

Der Weltfußballverband FIFA hat den FAT aufgerufen, die Schiedsrichter vor dem erneuten Start des Videobeweises ausreichend zu trainieren. Weiter teilte FAT-Präsident Somyot Poompunmuang auf der Jahresversammlung des Fußballverbandes mit, dass auf einem 150 Rai großen Gelände in Saraburi das nationale Trainingszentrum errichtet wird. Das Areal stellt die staatliche Sportbehörde zur Verfügung. Das Sportzentrum soll in vier Jahren fertiggestellt werden. Neuer Generalsekretär des FAT ist Korawee Pitsananantakul. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.