Das bringt der Montag

Das bringt der Montag

Vor EU-Sondergipfel: Merkel trifft Italiens Premier Conte

BERLIN: Wenige Tage vor dem EU-Sondergipfel sucht Kanzlerin Angela Merkel am Montag mit dem italienischen Premier Giuseppe Conte nach einem Ausweg aus dem Streit über den EU-Wiederaufbaupakt in der Corona-Krise. Merkel empfängt Conte am Nachmittag (16.00 Uhr) in Meseberg nördlich von Berlin im Gästehaus der Bundesregierung. Danach (17.30 Uhr) wollen sie gemeinsam die Medien unterrichten. Am Dienstag empfängt Merkel den spanischen Premier Pedro Sánchez im Kanzleramt in Berlin.


Spahn äußert sich zu Corona-Lage in der Urlaubszeit

BERLIN: In den Sommerferien reisen Millionen Bundesbürger ins In- und Ausland - was bedeutet das für die weitere Eindämmung des Coronavirus? Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will am Montag (10.00) in Berlin zur Situation in Urlaubszeiten Stellung nehmen. Auch der Präsident des Robert-Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, gibt dazu Einschätzungen ab.


Außenminister beraten über Türkei-Konflikte und Hongkong-Krise

BRÜSSEL: Die Außenminister der EU-Staaten treffen sich an diesem Montag (9.00 Uhr) zum ersten Mal seit Ausbruch der Corona-Pandemie wieder persönlich in Brüssel. Thema der Beratungen sind die Konflikte mit der Türkei und eine mögliche EU-Reaktion auf das chinesische Gesetz zum Schutz der nationalen Sicherheit in Hongkong. Zudem wird es unter anderem um die Folgen der Corona-Krise für lateinamerikanische Staaten gehen.


UN-Bericht zur Welternährung 2020 - Corona könnte Trend verschärfen

ROM: Die Vereinten Nationen legen am Montag (16.00 Uhr) ihren neuen Bericht zur Welternährung mit den Zahlen zu Hunger und Unterernährung vor. In der Studie dürften auch die Auswirkungen der Corona-Krise eine Rolle spielen. Verschiedene UN-Organisationen haben in den vergangenen Wochen bereits davor gewarnt, dass die Covid-19-Krankheit die Ernährungslage in vielen Regionen verschärft.


Forschungsministerin diskutiert über Stahlproduktion mit Wasserstoff

SALZGITTER: Beim Stahlproduzenten Salzgitter will sich Bundesforschungsministerin Anja Karliczek am Montag (10.30 Uhr) über die Produktion mit Wasserstoff informieren. Die CDU-Politikerin will vor Ort mit Experten aus Industrie und Wissenschaft die Perspektiven der Nutzung von Wasserstoff diskutieren.


Preußen-Stiftung vor dem Aus? Wissenschaftsrat präsentiert Studie

BERLIN: Der Wissenschaftsrat will am Montag (11.30 Uhr) nach zwei Jahren Analyse seine Empfehlungen für die Zukunft der Stiftung Preußischer Kulturbesitz vorstellen. Das Beratungsgremium von Bund und Ländern hat die Auflösung der Berliner Dachorganisation von Museen und anderen kulturellen Einrichtungen vorgeschlagen. Die Vielzahl der Institutionen führten zu einer «strukturellen Überforderung» der Stiftung, heißt es in der Studie, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.


Frau vergewaltigt? - Urteil im Prozess gegen Polizisten erwartet

ERFURT: Im Prozess gegen zwei ursprünglich wegen Vergewaltigung angeklagte Polizisten wird am Landgericht Erfurt am Montag (13.00 Uhr) ein Urteil erwartet. Angeklagt wurden die Männer wegen gemeinschaftlicher Vergewaltigung im besonders schweren Fall - die Männer hätten gegen den Willen der Frau gehandelt, hieß es in der Anklage. Doch die Staatsanwaltschaft rückte in ihrem Plädoyer von den Vergewaltigungsvorwürfen ab und forderte zwei Jahre Haft auf Bewährung wegen sexuellen Missbrauchs von Gefangenen und behördlich Verwahrten unter Ausnutzung einer Amtsstellung. Die Verteidiger der Polizisten plädierten auf Freispruch.


Stuttgarter Prozess um Geiselnahme - Aussage des Entführungsopfers

STUTTGART: Nach einer Entführung einer Frau ins Elsass vor einem Jahr berichtet das Opfer am Montag (09.00 Uhr) vor Gericht von der tagelangen Tortur. Zwei Männer müssen sich wegen Geiselnahme vor dem Landgericht Stuttgart verantworten.


Sportgericht entscheidet über Champions-League-Sperre für Man City

LAUSANNE: Manchester City und Trainer Pep Guardiola erfahren an diesem Montag (10.30 Uhr), ob ihr Ausschluss aus der Champions League für die nächsten beiden Saisons bestehen bleibt. Der internationale Sportgerichtshof Cas wird seine Entscheidung über den Einspruch des englischen Fußball-Topclubs gegen eine Sperre wegen Verstößen gegen die Finanzregeln der Uefa verkünden. Die Europäische Fußball-Union hatte Man City mit dem Bann belegt und zu einer Geldstrafe von 30 Millionen Euro verurteilt. Der Verein stritt die Vorwürfe ab und zog vor den Cas nach Lausanne.


Berliner Tennis-Einladungsturnier im Steffi-Graf-Stadion beginnt

BERLIN: Mit vier deutschen Tennisprofis und bis zu 800 Zuschauern beginnt an diesem Montag (12.00 Uhr/Eurosport) das erste von zwei Einladungsturnieren in Berlin. Im Steffi-Graf-Stadion spielen Jan-Lennard Struff, Julia Görges, der 2017 zurückgetretene Tommy Haas und Andrea Petkovic auf Rasen um einen Platz im Halbfinale. Der beste deutsche Spieler Alexander Zverev hatte seine Teilnahme abgesagt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.