Das bringt der Mittwoch

Außenminister der Nato-Staaten bereiten Gipfeltreffen in London vor

BRÜSSEL (dpa) - Die Außenminister der Nato-Staaten wollen an diesem Mittwoch bei einem Treffen in Brüssel (16.00 Uhr) den bevorstehenden Jubiläumsgipfel in Großbritannien vorbereiten. Überschattet wird die Zusammenkunft allerdings von Äußerungen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron. Dieser hatte das Bündnis jüngst in einem Interview als hirntot bezeichnet und die zuletzt ausgebliebene Abstimmung bei wichtigen sicherheitspolitischen Entscheidungen kritisiert.


Zentraler Zeuge in Impeachment-Ermittlungen gegen Trump sagt aus

WASHINGTON (dpa) - In den Impeachment-Ermittlungen gegen US-Präsident Donald Trump sagt an diesem Mittwoch (15.00 Uhr MESZ) der US-Botschafter bei der EU, Gordon Sondland, öffentlich im Kongress aus. Die Befragung im US-Repräsentantenhaus wird mit Spannung erwartet. Sondland ist zunehmend zu einer Schlüsselfigur in den Untersuchungen gegen Trump geworden. Auch mehrere Zeugen rückten ihn mit ihren Aussagen ins Zentrum der Ukraine-Affäre.


Brüssel verkündet Einschätzungen zu Haushaltsentwürfen für 2020

BRÜSSEL (dpa) - Die EU-Kommission gibt am Mittwoch (gegen 13.00 Uhr) ihre Einschätzungen zu den Haushaltsentwürfen der Euro-Staaten für 2020 bekannt. EU-Finanzkommissar Valdis Dombrovskis und EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici werden die Beurteilungen zu den Entwürfen der 19 Staaten des gemeinsamen Währungsgebiets in Brüssel verkünden.


Brandenburgs Ministerpräsident Woidke stellt sich zur Wiederwahl

POTSDAM (dpa) - Zweieinhalb Monate nach der Landtagswahl stellt sich der Brandenburger Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Mittwoch (10.00 Uhr) im Landtag zur Wiederwahl. Die Wahl des SPD-Politikers gilt als Schlusspunkt bei der Bildung der neuen Kenia-Koalition von SPD, CDU und Grünen. Die Wahl ist geheim. Woidke braucht mindestens 45 Stimmen, die drei Koalitionsfraktionen haben zusammen 50 Stimmen.


Thüringer Urteil zu AfD-Klage wegen Einstufung als Prüffall erwartet

WEIMAR (dpa) - Thüringens Verfassungsgericht will am Mittwoch (9.00 Uhr) in Weimar entscheiden, ob die öffentliche Einstufung der AfD zum Prüffall des Verfassungsschutzes rechtswidrig ist. Die AfD klagt gegen Landesinnenminister Georg Maier (SPD) und den Präsidenten des Landesverfassungsschutzes, Stephan Kramer, und wirft ihnen eine Verletzung ihrer Neutralitätspflicht vor.


Affäre um Rolling-Stones-Karten: Prozess gegen Ex-Staatsrätin beginnt

HAMBURG (dpa) - Mehr als zwei Jahre nach dem Konzert der Rolling Stones im Hamburger Stadtpark beginnt am Mittwoch (9.30 Uhr) der erste Prozess in der sogenannten Freikarten-Affäre. Angeklagt vor dem Amtsgericht ist die frühere Gesundheitsstaatsrätin Elke Badde (SPD). Die Staatsanwaltschaft wirft der 59-Jährigen Vorteilsannahme und Verleitung von Untergebenen zu einer Straftat vor.


Möbelhändler Ikea berichtet über wichtigen deutschen Markt

HOFHEIM (dpa) - Der Möbelriese Ikea berichtet an diesem Mittwoch (11.00 Uhr) über seinen wichtigen Einzelmarkt Deutschland. Weltweit hatte das in Schweden gegründete Unternehmen im Geschäftsjahr von September 2018 bis August 2019 rund 36,7 Milliarden Euro umgesetzt, wie der Ikea-Mutterkonzern Ingka bereits mitgeteilt hatte. Das war zum Vorjahr eine Steigerung um 5,0 Prozent. Zum Gewinn äußerte sich der Konzern bislang nicht.


Touristiker beraten in Rostock über Zukunft der Urlaubsbranche

ROSTOCK (dpa) - In Rostock kommen am Mittwoch (15.30 Uhr) und Donnerstag rund 500 Touristiker zum Deutschen Tourismustag zusammen. Unter dem Motto «Neues Denken» wollen sie sich mit der Zukunft der Branche befassen. Die wirtschaftliche Basis ist solide: In den neun Monaten von Januar bis einschließlich September wurden in Deutschland 386,5 Millionen Übernachtungen registriert. Dies waren laut Statistischem Bundesamt 3,4 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum - das zehnte Rekordjahr in Folge ist zu erwarten.


Gastrokette Vapiano gibt Zwischenstand zum Sanierungskurs

KÖLN (dpa) - Bei der angeschlagenen Restaurantkette Vapiano könnte sich an diesem Mittwochmorgen zeigen, ob der eingeschlagene Sanierungskurs erste Früchte trägt - oder ob die Kölner Firma noch tiefer in die Verlustzone gefallen ist als zuvor. Die neue Vorstandsvorsitzende Vanessa Hall dürfte sich bei der Vorlage der Zahlen zum dritten Quartal optimistisch zeigen.


Goldene Lola wird an Macher von Kurzfilmen verliehen

HAMBURG (dpa) - Wer bekommt die Goldene Lola für den besten Kurzfilm in Deutschland? Am Mittwochabend (19.00 Uhr) sollen die Gewinner der fünf Kategorien in der Elbphilharmonie in Hamburg bekanntgegeben werden. Ins Rennen gehen zwölf Kurzfilme. Insgesamt stehen Preisgelder von bis zu 275 000 Euro zur Verfügung. Die Goldene Lola wird für den besten Kurzfilm, die beste Dokumentation, bester Experimentalfilm, bester Animationsfilm und bester Spielfilm bis 30 Minuten vergeben.


Prozess um entzogene Akkreditierungen bei G20-Gipfel in Hamburg 2017

BERLIN (dpa) - Die umstrittenen nachträglich entzogenen Akkreditierungen von Journalisten beim G20-Gipfel im Juli 2017 in Hamburg werden ein Fall fürs Gericht. Am Mittwoch (10.00 Uhr) beginnt in Berlin die Verhandlung zu zwei Klagen von Journalisten gegen die Bundesrepublik, wie das Verwaltungsgericht in der Hauptstadt ankündigte. Die Kläger wollen demnach erreichen, dass das Gericht feststellt, dass der Entzug ihrer Akkreditierung rechtswidrig war.


Nazi-Gegenstände werden versteigert

GRASBRUNN (dpa) - Zahlreiche Gegenstände aus der Zeit des Nationalsozialismus kommen am Mittwoch (10.00 Uhr) in einem Auktionshaus in Grasbrunn bei München unter den Hammer. Darunter sind auch viele ehemalige Besitztümer von Adolf Hitler und seinen engsten Vertrauten.


Großmutter getötet - Enkel wegen Mordes vor Gericht

KÖLN (dpa) - Ein 22-jähriger Mann steht von Mittwoch an (9.15 Uhr) wegen Mordes an seiner Großmutter in Köln vor Gericht. Laut Anklage soll er die 79-Jährige im Juli in deren Kölner Wohnung getötet haben. Die alte Dame soll ihren Enkel des Öfteren wegen dessen Lebenswandels kritisiert und ihn als «faulen Hund» bezeichnet haben. Am Tattag soll der junge Mann sie im Streit zunächst gewürgt und dann mit einem Küchenmesser auf sie eingestochen haben. Das Opfer verblutete.


Deutsche Tennis-Herren treffen bei Davis-Cup-Endrunde auf Argentinien

MADRID (dpa) - Am dritten Tag der neuen Davis-Cup-Endrunde greifen endlich auch die deutschen Tennis-Herren ins Geschehen ein. Die Mannschaft von Teamchef Michael Kohlmann trifft am Mittwoch um 11.00 Uhr in Madrid auf Argentinien. Angeführt wird die deutsche Auswahl nach der Absage von Alexander Zverev von Jan-Lennard Struff. Zum Team gehören zudem Philipp Kohlschreiber, Dominik Koepfer sowie das Doppel Kevin Krawietz und Andreas Mies.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.