Das bringt der Freitag

Das bringt der Freitag

Bundesverfassungsgericht entscheidet über Klage von NRW-Kommunen

KARLSRUHE: Das Bundesverfassungsgericht veröffentlicht am Freitag (9.30 Uhr) seine Entscheidung über eine Verfassungsbeschwerde mehrerer kreisfreier Städte in Nordrhein-Westfalen. Dabei geht es um Aufgaben, die die Kommunen bei den sogenannten Bildungs- und Teilhabeleistungen seit 2011 bundesweit zusätzlich schultern müssen.


Angeklagter im Mordfall Lübcke will weitere Fragen beantworten

FRANKFURT/KASSEL: Nach seinem Geständnis vor Gericht soll sich der Hauptangeklagte im Mordfall Lübcke am Freitag (10.00 Uhr) weiteren Fragen stellen. Neben dem Senat des Oberlandesgerichts Frankfurt und dem Anklagevertreter könnte auch die Familie des Opfers zu Wort kommen. «Wenn ich schon Ihnen den Ehemann und Vater weggenommen habe, stehe ich bereit, sollten Sie noch offene Fragen haben», hatte Stephan Ernst am Mittwoch über seinen Anwalt erklären lassen.


Nordost-CDU wählt neuen Landeschef - Landrat Sack tritt an

SCHWERIN: Ein halbes Jahr nach dem überraschenden Rücktritt von CDU-Hoffnungsträger Vincent Kokert als Landesparteichef bestimmt die Union in Mecklenburg-Vorpommern einen neuen Vorsitzenden. Auf dem Sonderparteitag am Freitag (18.00 Uhr) in der Güstrower Sport- und Kongresshalle stellt sich der Greifswalder Landrat Michael Sack zur Wahl. Ein Gegenkandidat hatte sich bis kurz vor dem Treffen der rund 170 Delegierten nicht zu erkennen gegeben. Somit gilt die Wahl des 47 Jahre alten Kommunalpolitikers als sicher. Bislang hat er aber offen gelassen, ob er die CDU in einem Jahr auch als Spitzenkandidat in die Landtagswahl führen will.


Große Ratsversammlung tagt in Afghanistan

KABUL: In Kabul tritt am Freitag die Große Ratsversammlung afghanischer Würdenträger zusammen, um über die geplanten Friedensverhandlungen der Regierung mit den Taliban zu beraten. Dabei geht es ganz zentral auch um die Forderung der Taliban, 400 ihrer als besonders gefährlich eingeschätzten Kämpfer freizulassen. Die Ratsversammlung - die Loja Dschirga - soll drei Tage mit der Regierung beraten.


Bundesamt gibt Daten bekannt - Export auf Erholungskurs?

WIESBADEN: Nach dem dramatischen Einbruch der Warenausfuhren auf dem Höhepunkt der Coronakrise hat sich die Stimmung in den deutschen Exportunternehmen zuletzt etwas aufgehellt. Wie sich der Export im Juni und damit im ersten Halbjahr entwickelt hat, gibt das Statistische Bundesamt an diesem Freitag (08.00 Uhr) bekannt. Einen ersten Hoffnungsschimmer hatte es im Mai gegeben. Zwar sanken die Ausfuhren gegenüber dem Vorjahresmonat erneut deutlich um fast 30 Prozent, im Vergleich zum April gab es jedoch ein Plus von 9 Prozent.


US-Regierung gibt Arbeitslosenquote für Juli bekannt

WASHINGTON: Die US-Regierung gibt am Freitag (14.30 Uhr MESZ) die Arbeitslosenquote für den Monat Juli bekannt. Angesichts jüngster Wirtschaftsdaten rechneten Analysten nicht mit einer deutlichen Verbesserung der Lage am Arbeitsmarkt. Im Juni lag die Arbeitslosenquote infolge der Coronavirus-Pandemie bei 11,1 Prozent. Vor der Pandemie hatte sie noch bei 3,5 Prozent gelegen.


Prozess gegen Anwalt von erfundenem NSU-Opfer beginnt

AACHEN: Der Rechtsanwalt einer erfundenen Nebenklägerin im Münchner NSU-Prozess steht von Freitag (09.00 Uhr) an in Aachen vor Gericht. Er ist unter anderem wegen Betrugs angeklagt. Der Anwalt soll beim NSU-Prozess vor dem Oberlandesgericht München ein Opfer des Nagelbombenanschlags vom Juni 2004 in der Kölner Keupstraße vertreten haben, das es in Wirklichkeit gar nicht gab. Dafür soll er von 2013 bis 2015 zu Unrecht Zahlungen von insgesamt mehr als 200.000 Euro erhalten haben, wie das Landgericht Aachen mitteilte.


Champions League startet aus der Corona-Pause - Real droht das Aus

TURIN/MANCHESTER: Mit zwei Achtelfinal-Rückspielen startet die Champions League am Freitag (jeweils 21.00 Uhr) aus der Corona-Pause. Manchester City mit Startrainer Pep Guardiola trifft auf Rekordsieger Real Madrid. Das Hinspiel hatten die Engländer mit 2:1 für sich entschieden - Real muss deshalb zwingend gewinnen, um doch noch das Finalturnier der Königsklasse in Lissabon (12. bis 23. August) zu erreichen. In Turin spielt der italienische Meister Juventus um Superstar Cristiano Ronaldo gegen Olympique Lyon. Die Franzosen haben nach dem 1:0-Sieg im Hinspiel die leicht besseren Aussichten.


Deutsche Fußball Liga veröffentlicht Bundesliga-Spielplan für 2020/21

FRANKFURT AM MAIN: Die Deutsche Fußball Liga veröffentlicht am Freitag (12.00 Uhr) den Spielplan der Bundesliga und der 2. Bundesliga für die Saison 2020/21. Für die Spielplan-Experten der DFL ist die Gestaltung eine Herausforderung gewesen, da die nächste Saison wegen der Corona-Krise verkürzt ist. Statt wie in den letzten Jahren im August wird sie erst am 18. September eröffnet und soll am 22./23. Mai 2021 zu Ende gehen. Um die 34 Spieltage in dieser Zeit durchziehen zu können, wird es eine kurze Winterpause geben.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.