Das bringt der Freitag

Das bringt der Freitag

Video-Gipfeltreffen zum Balkan-Konflikt mit Merkel und Macron

PARIS: Deutschland und Frankreich versuchen erneut, Bewegung in den festgefahrenen Konflikt zwischen Serbien und seinem südlichen Nachbarn Kosovo zu bringen. Am Freitag (10.30 Uhr) halten Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) einen Video-Gipfel zwischen Serbien und Kosovo ab. Auch Vertreter der Europäischen Union werden dabei sein. Ziel ist die Wiederaufnahme des Dialogs zwischen Serbien und dem Kosovo.


Neue Verfassungsrichterin Härtel bekommt Ernennungsurkunde

BERLIN: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ernennt am Freitag (11.00 Uhr) die Rechtsprofessorin Ines Härtel zur neuen Richterin am Bundesverfassungsgericht. Sie folgt Johannes Masing nach, der turnusmäßig ausscheidet. Ihm wird Steinmeier die Entlassungsurkunde überreichen und ihn außerdem mit dem Bundesverdienstkreuz in einer seiner höchsten Stufen auszeichnen.


Erster Prozess um G20-Randale an Elbchaussee endet - Urteil erwartet

HAMBURG: Drei Jahre nach dem G20-Gipfel in Hamburg will das Landgericht am Freitag (10.00 Uhr) zum ersten Mal ein Urteil im Zusammenhang mit dem gewalttätigen Aufmarsch an der Elbchaussee verkünden. Die Staatsanwaltschaft wirft den fünf Angeklagten schweren Landfriedensbruch und Mittäterschaft bei Brandstiftung und gefährlicher Körperverletzung vor.


Scholz berät mit EU-Ministern die Folgen der Corona-Krise

BRÜSSEL: Bundesfinanzminister Olaf Scholz leitet am Freitag erstmals seit Beginn der deutschen Ratspräsidentschaft ein Treffen der EU-Wirtschafts- und Finanzminister. In einer Videokonferenz beraten sie die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise und die bisher beschlossenen Gegenmaßnahmen. Dazu gehört das im April verabredete Paket mit Kredithilfen im Umfang von 540 Milliarden Euro. Ein Teil ist bereits verfügbar, doch wurde bisher noch nichts abgerufen.


Flughafenchef informiert Aufsichtsrat über Finanzsituation

BERLIN: Zwar ziehen die Passagierzahlen auch in an den Berliner Flughäfen allmählich wieder an - doch die Finanzlage der Betreibergesellschaft bleibt angespannt. Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup will am Freitag dem Aufsichtsrat ein Bild der Lage vermitteln. Im Anschluss (voraussichtlich 16.00 Uhr) soll auch die Öffentlichkeit informiert werden. Die Corona-Krise hat eine große Finanzlücke ins laufende Geschäft gerissen. Auf rund 300 Millionen Euro bezifferte Lütke Daldrup bislang den Bedarf.


Plädoyers und Urteil im Prozess um Gewalttat in Rot am See erwartet

ELLWANGEN: Im Prozess um die Todesschüsse in Rot am See werden am Freitag (9.00 Uhr) am Landgericht Ellwangen weitere Plädoyers und das Urteil erwartet. Angeklagt ist ein 27-Jähriger, der Ende Januar bei einem Familientreffen in der Gemeinde bei Schwäbisch Hall sechs Verwandte erschossen haben soll - darunter Mutter, Vater und zwei Halbgeschwister. Zwei weitere Angehörige konnten sich schwer verletzt retten. Dem Deutschen werden Mord und versuchter Mord vorgeworfen.


Venedig testet umstrittene Hochwasserschutz-Anlage

VENEDIG: Für den Flutschutz in Venedig steht eine entscheidende Probe an. Eine umstrittene Hochwasserschutzanlage wird am Freitag (ab 10 Uhr) erstmals komplett ausgefahren. Das Projekt «Mose» soll an den Laguneneingängen getestet werden. An drei Eingängen zur Lagune gibt es dazu große Barrieren. Bei der Probe soll unter anderem auch Regierungschef Giuseppe Conte dabei sein.


UN berichten über kriminellen Handel mit geschützten Arten

WIEN: Das UN-Büro zur Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) legt am Freitag in Wien seinen Bericht zum illegalen Handel mit Wildtieren und -pflanzen vor. Im ersten Bericht vor vier Jahren hatten die Experten festgestellt, dass das Ausmaß größer war als befürchtet. Mehr als 6000 Arten seien betroffen, die Kontrolle - von der Wilderei bis zum Verkauf - liege vor allem in den Händen der Organisierten Kriminalität.


Finalturniere in Champions League und Europa League werden ausgelost

NYON: Nach der UEFA-Entscheidung, die ausstehenden Achtelfinal-Rückspiele in Champions und Europa League in den Heimstadien der jeweiligen Teams auszutragen, werden an diesem Freitag die Finalturniere ausgelost. In der Champions League (12.00 Uhr) ist RB Leipzig für das Final-Acht-Turnier vom 12. bis 23. August in Lissabon qualifiziert. Der FC Bayern muss noch sein zweites Achtelfinale gegen den FC Chelsea bestreiten. Für das Final-Acht-Turnier der Europa League vom 10. bis 21. August in Köln, Duisburg, Düsseldorf und Gelsenkirchen wollen sich noch Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt und der VfL Wolfsburg qualifizieren.


Formel 1 bestreitet Auftakttraining in Österreich

SPIELBERG: Die Formel 1 startet am Freitag in ihr zweites Grand-Prix-Wochenende der Saison. Ab 11.00 Uhr steht das Auftakttraining in Spielberg an, wo schon der Auftakt in die Notsaison infolge der Corona-Krise stattgefunden hat. Die zweite eineinhalbstündige Einheit auf dem Red-Bull-Ring wird um 15.00 Uhr freigegeben.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.