Das bringt der Donnerstag

«Generalstreik» in Frankreich - Chaos und Krawalle erwartet

PARIS (dpa) - Frankreich rüstet sich mit einem riesigen Sicherheitsaufgebot für einen Streik, der das gesamte Land lahmlegen könnte. Allein in der Hauptstadt werden am Donnerstag 6.000 Polizisten im Einsatz sein. Zu dem großen «Generalstreik» gegen die Rentenform haben zahlreiche Gewerkschaften aufgerufen. Züge, Metro, Bus - alles soll weitestgehend stillstehen.


SPD-Vorstand will Leitantrag zur GroKo-Bilanz festzurren

BERLIN (dpa) - Einen Tag vor dem mit Spannung erwarteten Parteitag in Berlin legt die SPD-Führung letzte Hand an ihren Antrag zur Halbzeitbilanz der großen Koalition. Der Parteivorstand soll den Entwurf am Donnerstag (10.30 Uhr) billigen. Die angehenden Parteichefs Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans hatten das Papier nach dem gewonnenen Mitgliederentscheid in den vergangenen Tagen mit dem SPD-Präsidium überarbeitet.


Kultusminister beraten über das Thema Lehrermangel

BERLIN (dpa) - Die Kultusminister der Länder treffen sich am Donnerstag und Freitag in Berlin. Bei der Kultusministerkonferenz (KMK) geht es unter anderem um das Thema Lehrermangel. Die Bundesländer wollen neue Modellrechnungen zum Lehrerbedarf bis zum Jahr 2030 vorlegen.


Klima, Mobilfunkausbau: Länderchefs kommen mit Merkel zusammen

BERLIN (dpa) - Klimaschutz, Mobilfunkausbau und Ladesäulen für E-Autos - das sind wichtige Themen bei einem Treffen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten der Länder am Donnerstag in Berlin. Zuvor gibt es Beratungen im Kreis der Länderchefs.


Innenminister beraten über Rechtsextremismus und Gewalt im Sport

LÜBECK (dpa) - Die Innenminister von Bund und Ländern sprechen am Donnerstag in Lübeck (8.30 Uhr) über den Kampf gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus, Gewalt in Fußballstadien und eine breite Palette weiterer Themen. Zum Auftakt des dreitätigen Treffens am Mittwochabend betonten viele Teilnehmer, der Kampf gegen rechtsextremistische Bestrebungen müsse verstärkt werden.


Ministerpräsidenten verhandeln über Medienstaatsvertrag

BERLIN (dpa) - Die Ministerpräsidenten der Bundesländer verhandeln am Donnerstag in Berlin auf ihrer Konferenz den geplanten Medienstaatsvertrag. Nach langer Vorbereitungszeit könnte er von den Länderchefs beschlossen werden. Der Medienstaatsvertrag soll den seit 1991 bestehenden Rundfunkstaatsvertrag ersetzen.


Bahn investiert so viel wie nie in das Schienennetz

BERLIN (dpa) - Die Deutsche Bahn hat 2019 mit knapp elf Milliarden Euro so viel Geld in das Schienennetz investiert wie bislang in keinem Jahr. 2018 waren es nach Unternehmensangaben noch 9,4 Milliarden Euro gewesen. Details zur Arbeit an der Infrastruktur will der Konzern am Donnerstag (10.00 Uhr) in Berlin bekannt geben.


EU-Finanzminister beraten über Geldwäsche und Energiesteuern

BRÜSSEL (dpa) - Die EU-Finanzminister beraten am Donnerstag (10.30 Uhr) in Brüssel über Energiesteuern. Geplant sind zudem Diskussionen über Facebooks Digitalwährung Libra sowie den Kampf gegen Geldwäsche. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) wird bei dem Treffen nicht erwartet.


Ölkartell Opec diskutiert in Wien über Strategie für 2020

WIEN (dpa) - Wie wird das Ölkartell Opec auf die aller Voraussicht nach geringere Erdöl-Nachfrage im kommenden Jahr reagieren? Die zuständigen Minister der 14 Länder verhandeln ab Donnerstag in Wien über ihre Strategie für die kommenden Monate. Nach einer Runde mit den Opec-Staaten sitzen dann am Freitag auch die zehn kooperierenden Staaten wie Russland («Opec+») mit am Verhandlungstisch.


Frist für Osram-Übernahme läuft ab: «Es wird spannend»

MÜNCHEN/PREMSTÄTTEN (dpa) - Die Übernahme von Osram durch den österreichischen Sensorspezialisten AMS steht kurz vor Ablauf der Angebotsfrist auf Messers Schneide. Bis Mitternacht am Donnerstag wollen die Österreicher 55 Prozent am deutlich größeren Münchner Unternehmen einsammeln - doch noch fehlen viele Anteile.


Gedenkkonzert für verstorbenen DJ Avicii in Stockholm

STOCKHOLM (dpa) - Hochkaräter der elektronischen Musik treten am Donnerstag zu Ehren des verstorbenen schwedischen DJs Avicii in Stockholm auf. Musikstars wie Nicky Romero, Dimitri Vegas & Like Mike, Kygo und David Guetta leiten den Abend in der Stockholmer Friends Arena mit DJ-Sets ein, ehe am späteren Abend (ab 21.00 Uhr) das eigentliche Avicii-Gedächtniskonzert stattfindet.


Musikpreis in Bochum: 1Live-Krone-Verleihung zum 20. Mal

BOCHUM (dpa) - Zum 20. Mal werden bei der Verleihung der 1Live Krone am Donnerstag (20.15 Uhr) in Bochum die aktuellen Könige und Königinnen der deutschen Popmusikbranche gekürt. Rund 40 Musiker und Bands sind in sieben Kategorien nominiert.


Mann mit Wasserflasche ertränkt - Mordprozess gegen Vater und Sohn

NEUBRANDENBURG (dpa) - Am Landgericht Neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern) beginnt am Donnerstag (14.00 Uhr) ein Prozess wegen gemeinschaftlichen Mordes gegen einen Vater und seinen Sohn. Die Staatsanwaltschaft wirft den beiden vor, einen 61 Jahre alten Bekannten im Juni in Malchin schwer misshandelt und mit einer Wasserflasche ertränkt zu haben.


Dirigent Mariss Jansons wird in St. Petersburg beigesetzt

ST. PETERSBURG (dpa) - Im russischen St. Petersburg finden am Donnerstag die Trauerfeierlichkeiten für den Stardirigenten Mariss Jansons statt. Nach einer Abschiedszeremonie in der Philharmonie soll der aus Lettland stammende Musiker auf dem Wolkowo-Friedhof neben seinem Vater begraben werden.


Biathletinnen in Östersund im ersten Saison-Einzel gefordert

ÖSTERSUND (dpa) - Für die deutschen Biathletinnen geht es am Donnerstag (16.20 Uhr/ZDF und Eurosport) im Einzel um den ersten Podestplatz nach dem Karriereende von Laura Dahlmeier. Im Klassiker über 15 Kilometer in Schweden haben Verfolgungs-Weltmeisterin Denise Herrmann und Franziska Preuß die besten Aussichten auf vordere Ränge.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.