Comeback der Motorradtaxis

Foto: epa/HOTLI SIMANJUNTAK
Foto: epa/HOTLI SIMANJUNTAK

KUALA LUMPUR: In Malaysia kehren Motorradtaxis auf die Straßen zurück. In einer sechsmonatigen Probephase dürfen ab Januar 2020 die App-basierten Fahrdienste Gojek aus Indonesien sowie das malaysische Start-up-Unternehmen Dego Ride den Betrieb aufnehmen.

In der Testperiode können sie ihren Service jedoch nur im Klang Valley anbieten. Das Klang Valley, in dem auch die Hauptstadt Kuala Lumpur liegt, ist die am dichtesten besiedelte Region Malaysias. „Die Motorraddienste sind eine wichtige Komponente bei der Bereitstellung eines umfassenden öffentlichen Verkehrssys­tems“, sagte Verkehrsminister Anthony Loke Siew Fook. Ihre Funktion bestehe vor allem als Zubringerdienst von und zu Bussen und Zügen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.