Chiva-Som hilft dem Hua Hin Hospital

Das Chiva Som Resort unterstützt das Hua Hin Hospital in der Corona-Zeit mit Sachspenden wie dringend benötigter Schutzausrüstung. Foto: segara Kommunikation® GmbH
Das Chiva Som Resort unterstützt das Hua Hin Hospital in der Corona-Zeit mit Sachspenden wie dringend benötigter Schutzausrüstung. Foto: segara Kommunikation® GmbH

HUA HIN: Nicht reden, sondern machen: das ist die Devise von Krip Rojanastien, Eigentümer des legendären Chiva-Som Health Resort in Hua Hin.

Selbst von der COVID-19-Krise betroffen, da Reisende momentan nicht nach Thailand gelangen, unterstützt er andere, die in dieser Situation auf Hilfe angewiesen sind: nämlich das Krankenhaus in Hua Hin, das dringend Schutzausrüstungen benötigt. Zusammen mit seinem Team hat er Hilfsmittel für das Krankenhauspersonal organisiert und bereitgestellt. Es ist nicht das erste Mal, dass das Chiva-Som auch außerhalb des Resorts mitanpackt, hilft und Schwächere unterstützt – ganz im Gegenteil. Das Resort fördert soziale Projekte und Schulen, kämpft für den letzten verbliebenen Mangrovenwald von Hua Hin, reinigt die Strände und sammelt sogar regelmäßig Spenden für ein Tierheim. Weitere Informationen finden Sie unter Chiva-Som.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.