Chinesischer Tourist bei Unfall getötet

Foto: Thaivisa
Foto: Thaivisa

PATTAYA: Am Dienstagabend gegen 21 Uhr ist ein chinesischer Urlauber beim Überqueren der Soi Wat Boon in Jomtien von einem Bus erfasst und getötet worden.

Der Reisebus befand sich auf der Fahrt zu einem Hotel. Der 62 Jahre alte Fahrer sagte aus, der Fußgänger habe in einer Kurve die Fahrbahn betreten. Er habe eine Vollbremsung gemacht, der Bus den Chinesen dennoch erfasst. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Windschutzscheibe zertrümmert. Beim Urlauber wurde umgehend eine Reanimation vorgenommen, doch vergeblich. „Pattaya Update News“ berichtet weiter, am Unfallort hätte eine Frau in Schwarz laut geschrien. Die Polizei untersucht den Unfallhergang.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields
Norbert Kurt Leupi 18/01/2019 15:29
Zebrastreifen /Herr Jürgen Franke
Mit bestem Dank , lieber Jürgen , für das Verständnis , aber mein Vorschlag wird nie in die Tat umgesetzt , weil das wäre ja eine " Degradierung der Motorisierten im Land wo das Auto eine Machtdemonstration darstellt " !
Jürgen Franke 18/01/2019 14:39
Lieber Jack, das wäre eine großartige Idee,
aber auch dann müsste man die Bedeutung eines Zebrastreifens kennen. Wenn mir der Fahrer die Gnade erweist und anhält, bedanke ich mich auch immer. Einige schalten sogar die Warnblickanlage ein, was aber nicht bedeutet, daß trotzdem noch Krad Fahrer an der Seite vorbei rasen. Fußgänger sind nun mal generell unerwünscht, denn die vorhandenen Fußwege sind entweder zugeparkt oder werden als Verkaufsfläche zweckentfremdet.
Norbert Kurt Leupi 18/01/2019 13:48
Zebrastreifen / Herr Jürgen Franke
Man könnte der Sache vielleicht ein bisschen nachhelfen , wenn man die Fussgängerstreifen , wie in der Schweiz , in einem " poppigen Gelb markieren " würde ?
Thomas Thoenes 18/01/2019 10:24
First Rule in Thailand...
Wenn du eine Straße überquerst ERST nach rechts gucken. Bläue ich meinen Freunden und Bekannten die mich besuchen als erste und wichtigste Regel ein. Die Chinesen gucken meist gar nicht wenn sie eine Straße überqueren und wenn dann nur nach links. Ich glaub manchmal die Hupe an meinem Roller ist von Honda extra für chinesische Touristen angebracht worden.
Jürgen Franke 17/01/2019 23:03
Das der Zebrastreifen in Thailand nicht
die Bedeutung hat, wie in anderen Länder muss ein Tourist schnell lernen, um am Leben zu bleiben.