Buriram wieder in der Spur

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BURIRAM: Nach der enttäuschenden 0:3-Niederlage in Japan gegen Urawa Red Diamonds ist Buriram United mit dem 1:0-Sieg über Jeonbuk Hyundai Motors aus Südkorea in der Gruppenphase der Champions League wieder in der Spur.

Supachok Sarachat (Foto) war der Held im ausverkauften Chang-Stadion. Pedro führte einen Konter an und fand Supachok auf der linken Seite. Er erzielte in der 50. Minute aus 14 Metern Entfernung das Tor des Tages. Jeonbuk war in der Anfangsphase das eindrucksvollere Team, der Thailändische Meister hingegen zu Beginn der zweiten Halbzeit. Burirams Trainer Božidar Bandović lobte sein Team: „Es war für uns ein großes Spiel, unsere Spieler haben gut gespielt, nicht nur taktisch und körperlich, sondern ebenso mental.“ Buriram empfängt am dritten Spieltag der Gruppe G am 9. April Beijing Guon aus China, während Urawa Red Diamonds gegen Jeonbuk Hyundai Motors antritt. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.