Brite liegt tagelang tot im Hotelzimmer

Foto: The Thaiger
Foto: The Thaiger

PHUKET: Ein Brite wurde am Dienstagmorgen tot in seinem Hotelzimmer gefunden.

Nach Angaben der Polizei soll der 58-Jährige bereits vor Tagen gestorben sein. In seinem Zimmer fanden die Beamten keine Hinweise auf einen Kampf oder einen Diebstahl. Auch wies der Leichnam keine Wunden auf. Die Ermittler warten das Ergebnis der Obduktion ab, bevor sie die Untersuchung abschließen. Eine thailändische Freundin des Verstorbenen will sich um das Begräbnis kümmern.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields
Ernst Blum 17/04/2019 13:44
und wo ist das Zimmer Reinigungspersonal
In dieses Hotel würde ich nie absteigen bei so einem Service laufen die Maden bestimmt zuerst unter der Tür durch bevor das Personal einen Raumreinigung machen würde
Thomas 17/04/2019 12:38
Tageland ?
Ich werde das Hotel sicher meiden.