Brite angelt 105 Kilo schweren Karpfen – Weltrekord!

Foto: Thethaiger
Foto: Thethaiger

RATCHABURI: Der 42-jährige John Harvey hat einen 105 Kilogramm schweren Siamesischen Riesenkarpfen geangelt und damit für Karpfen einen neuen Weltrekord aufgestellt.

Der Brite übertraf den alten Rekord um 4,5 Kilogramm. Er angelte an der Palm Tree Lagoon in Chedi Hak in der Provinz Ratchaburi. Der britische Immobilieninvestor erklärte gegenüber der Nachrichtenplattform „The Sun“, das Gewicht des Fisches sei für ihn eine echte Herausforderung gewesen. „Nach 80 Minuten hatte ich es endlich geschafft, und ich konnte meinen Augen nicht trauen. Es war absolut gewaltig.“ John Harvey lebt seit 14 Jahren in Pattaya und ist nur ein Gelegenheitsangler. Jetzt sonnt er sich in dem Ruhm, den größten Karpfen an Land gezogen zu haben, und zeigt Bilder vom Fisch herum. Der Siamesische Riesenkarpfen oder Riesenbarbe ist die größte Art der Familie und kommt in Flusseinzugsgebieten in Asien vor.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields
Michael Meier 06/07/2019 19:39
@ Dracomir
Er ist kein Fischer sondern Angler . Ein richtiger Angler ( sie nicht ) läßt den Fisch wieder frei . Bei dem Gewicht ist das Vieh asbachuralt und schmeckt eh nicht .
Dracomir Pires 06/07/2019 16:56
Michael Meier
Wenn der Fischer seinen Fang essen will, dann darf er das. OHNE dass Sie ihm eine Schande wünschen.
mar rio 05/07/2019 18:41
@M.Meier
Sie sind Veganer? Das hätte ich jetzt gar nicht von Ihnen gedacht.
uli von Berlin 05/07/2019 15:39
Der Fisch sieht auf dem Foto .....
.... ziemlich "kalt" aus, sprich. " t o t ". Wozu also .... Selbst soon dicker Karpfen würde "bis zum (Lebens-) Ende" zappeln. Übrigens, lieber Michael Meier, daran sollten wir uns langsam alle gewöhnen, das selbst in der Zeitung (55) nicht mehr alles steht und dass das, was drinnen steht nicht immer richtig ist. .... Ein von Politik und Medien ziemlich enttäuschter .... uli von Berlin
Michael Meier 05/07/2019 11:05
@ Fisch
Leider steht das Wichtigste nicht im Bericht ! Hat der Angler den Fisch wieder freigelassen ? Ich hoffe es sehr , falls nicht , Schande über ihn ! ! !