Formel-1-Fahrerfeld für 2021

Bottas bleibt bei Mercedes

Der finnische Formel-1-Pilot Valtteri Bottas von Mercedes-AMG Petronas trifft nach dem Großen Preis von Großbritannien in der Formel 1 2020 auf dem Silverstone Circuit im parc ferme ein. Foto: epa/Will Oliver
Der finnische Formel-1-Pilot Valtteri Bottas von Mercedes-AMG Petronas trifft nach dem Großen Preis von Großbritannien in der Formel 1 2020 auf dem Silverstone Circuit im parc ferme ein. Foto: epa/Will Oliver

SILVERSTONE: Mercedes vertraut auch 2021 Valtteri Bottas als Formel-1-Fahrer. Sebastian Vettel gilt weiter als heißer Kandidat bei Racing Point für die kommende Saison. Das Fahrerfeld für 2021:

MERCEDES: Valtteri Bottas erhält einen neuen Einjahresvertrag für 2021, Weltmeister Lewis Hamilton soll ebenfalls bleiben.

RED BULL: Der Brause-Rennstall setzt bis 2023 auf Max Verstappen. Alex Albon muss um die Weiterbeschäftigung zittern.

MCLAREN: Für Carlos Sainz (Ferrari) übernimmt Daniel Ricciardo (Renault), Lando Norris steht schon länger sicher fest.

FERRARI: Charles Leclerc genießt bis Ende 2024 das Vertrauen. Carlos Sainz (McLaren) löst Sebastian Vettel ab, der Vertrag läuft bis 2022.

RACING POINT: Sebastian Vettel gilt als potenzieller Ersatz für Sergio Perez, Lance Stroll dagegen dürfte auch 2021 gesetzt sein.

RENAULT: Für die «nächsten Saisons» kehrt Fernando Alonso zurück, er übernimmt von Daniel Ricciardo. Esteban Ocon bleibt bei Renault.

ALPHA TAURI: Beim Schwesterteam von Red Bull ist noch nichts entschieden. Pierre Gasly und Daniil Kwjat sind unter Druck.

ALFA ROMEO: Der Vertrag von Kimi Räikkönen läuft aus, Antonio Giovinazzi muss kämpfen. Eine Chance für Mick Schumacher?

HAAS: Das US-Team setzt schon seit 2017 auf Romain Grosjean und Kevin Magnussen. Ihre Zukunft ist aber ungewiss.

WILLIAMS: Talent George Russell hat noch für 2021 einen Vertrag, Nicholas Latifi darf sich ebenfalls ein weiteres Jahr versuchen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.