Bangkok Airways fliegt wieder zur Koh Samui

Ab 15. Mai fliegt Bangkok Airways wieder nach der Insel Samui. Archivfoto: DER FATRANG/mr
Ab 15. Mai fliegt Bangkok Airways wieder nach der Insel Samui. Archivfoto: DER FATRANG/mr

BANGKOK: Die Bangkok Airways wird ab 15. Mai seinen Inlandsflugbetrieb wieder aufnehmen, beginnend mit dem Flug Bangkok-Samui-Bangkok zweimal täglich.

Der gesamte Flugbetrieb wird sich streng an die Sicherheitsmaßnahmen und Richtlinien zur sozialen Distanzierung halten, die vom Gesundheitsministerium und der thailändischen zivilen Luftfahrtbehörde festgelegt wurden. Die Wiedereröffnung der Flughäfen in Sukhothai und Trat sowie der anderen Strecken von Bangkok Airways wird später bekannt gegeben. Der Flughafen Samui wird voraussichtlich am 15. Mai von 8 bis 19 Uhr wieder für den täglichen Betrieb geöffnet.

Zu den Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen gehören die Distanzierung der Sitze an Bord, die Aussetzung des Verpflegungs- und Getränkeservices während des Fluges und ein Verbot des Verzehrs persönlicher Speisen und Getränke. Alle Besatzungsmitglieder werden während des Dienstes Masken und Handschuhe tragen, und die Passagiere selbst sind verpflichtet, während der Flüge jederzeit Schutzmasken zu tragen, teilte die Fluggesellschaft mit.

Der Flughafen Samui hat Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um „das höchste Sicherheitsniveau für alle Passagiere und Mitarbeiter zu gewährleisten", heißt es bei der Bangkok Airways. Zu den Maßnahmen gehören die Kontrolle der Passagiere und des Personals, die Kontrolle der Körpertemperatur, die Vorschrift, dass das Personal während des Dienstes jederzeit Gesichtsmasken tragen muss, sowie Vorkehrungen zur sozialen Distanzierung.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Wolfgang Traugott 10.05.20 23:17
zu teuer???
@ Sitting Bull: Klar werden die Preise saftig steigen, aber das wird auch bei Air Asia und Surat so sein. Die haben die gleichen Vorschriften einzuhalten. Und speziell Air Asia hat bei Sitzabständen arg geknausert. Solange es die Distanzierung gibt, wird es auch die Preise geben. Die Distanzierung wirkt sich ja auch auf die Preise des Landtransports aus. Selbst einen VIP Bus mit nur 3 Sitzen wird man nicht voll füllen dürfen, wenn man die Regeln einhalten muss.
Solange es keine Impfung / Immunisierung gibt wird es höhere Preise im Tourismus allgemein und speziell beim Transport geben, egal welcher Reiseweg und Flughafen.
Sitting Bull 30.04.20 18:01
Koh...
heißer Insel . Zur Insel Koh Samui wäre inkorrekt.
Sitting Bull 30.04.20 18:00
Bin Mal auf die Preise....
gespannt, die das social distancing dann zwangsläufig mit sich bringt. Wer wird schon 8-15000 Bhat für so einen Flug EINFACH bezahlen wollen? Ich sicher nicht. Das war mir VORHER schon zu teuer(Daher immer Air Asia/Surat)
Uwe Schönberger 29.04.20 23:25
fliegt wieder zur Koh Samui
Da hat doch einer das Wort "Insel" geklaut ;-)
See You 29.04.20 15:31
.... Reif ....
.... für die Insel ....