Baan Sukhawadee muss ein Gebäude abreißen

Foto: Twitter/@thaigernews
Foto: Twitter/@thaigernews

PATTAYA: Die Stadtverwaltung hat dem Eigentümer des Sukhawadee House, einer Touristenattraktion an der Sukhumvit Road in Banglamung, 15 Tage Zeit eingeräumt, um auf dem Gelände ein zweistöckiges Gebäude abzureißen. Das Provinzgericht hatte eine Berufung des Managements abgelehnt und entschieden, dass das Gebäude auf öffentlichem Land errichtet wurde.

Der stellvertretende Verwaltungschef Kiarttisak Sriwongchai führte am Mittwoch ein Team von Beamten an, die ein von Bürgermeister Sonthaya Khunpluem unterzeichnetes Schreiben mit der Abrissanordnung am Baan Sukhawadee oder Sukhawadee House anbrachten. Das Gebäude A wurde auf einem 11-Rai-Grundstück am Meer illegal errichtet. Es ist Teil des 80-Rai-Grundstücks, auf dem das Sukhwadee House steht. Die Stadt hatte den Abriss des Gebäudes A und von zwei weiteren Gebäuden - B und C - angeordnet, nachdem festgestellt worden war, dass eines der Gebäude auf öffentlichem Land gebaut worden war und die beiden anderen ohne Genehmigung errichtet wurden.

Health Food International (Thailand) Co. hatte für das Baan Sukhawadee beim Provinzgericht Chonburi gegen die Abrissanordnung der Stadt Berufung eingelegt und behauptet, diese sei rechtswidrig und ungerecht. Der Kläger argumentierte, das Land, auf dem eines ihrer Gebäude gebaut wurde, sei nicht, wie behauptet, öffentliches Land, sondern Teil eines Grundstücks, das mit einer Landtitelurkunde erworben worden sei. Das Provinzgericht lehnte die Beschwerde jedoch mit der Begründung ab, dass der Beschwerdebrief nicht den Stempel des Unternehmens trage. Es war von zwei Frauen des Unternehmens unterzeichnet worden.

Sollte Health Food International keine Klage gegen die Entscheidung des Berufungsgerichts beim Verwaltungsgericht einlegen, will die Stadt das Gebäude abreißen lassen. Kiarttisak sagte, die Stadt verfüge über ausreichende Beweise für den Eingriff in das Land, darunter Luftbilder, eine Katastervermessung und eine Katasterkarte. Das Anwesen Sukhawadee gehört Panya Chotitawan, Eigentümerin von Saha Farms Co. Ltd, einem der größten thailändischen Exporteure von gefrorenem Geflügel im Land.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields
aurel aurelis 28/03/2020 23:20
Korruption ist zäh!
Es ist ja vorstellbar, dass der der damals die Augen verschloss jetzt die Abrissverfügung ausstellen und überbringen muß. Es mußten doch schon viele auf Staatsgrund, im Landschaftsschutzgebiet, usw. gebaute Immobilien abgerissen werden. Wird die Verfügung nicht befolgt ist ja auch schon das Militär mit den Bulldozzern gekommen. Der Investor, falls auffindbar kriegt dann die Rechnung für den Abriss.
Rene Amiguet 28/03/2020 16:05
Unglaublich
Es ist absolut unverständlich das solch illegale Gebäude gebaut werden können. So etwas müsste doch unbedingt am Anfang der Bautätigkeit bemerkt und sofort gestoppt werden. Nicht erst nach Fertigstellung und sogar erst wenn das Gebäude bereits eine Zeit in Betrieb war. Dies ist Behördlicherseits gelinde gesagt eine Schweinerei.
Ingo Kerp 28/03/2020 12:58
Ja, sicher, illegal ist illegal und muß geahndet werden. Es ist dennoch sehr schade um die sehenswerten und schoenen Gebäude, die auch mit viel Liebe und zeitgenoessischem Geschmack eingerichtet wurden. Das Gelände war immer einen Besuch wert.
Helmut Bender 27/03/2020 22:19
Da hat die Dame wohl jemand zu sehr geärgert.Sonst müssten in Der Umgebung von Pattaya hunderte illegale Bauten abgerissen werden Anders ist der Auflauf nicht zu erklären.Stellvertreter mit Anhang auf Stadtbesichtigung.
Homer Pattaya 27/03/2020 18:37
Exempel statuieren
Daher gut Maßnahme bei all den illegalen Bauten. Bis zum nächsten Mal 555