Autofahrer und Pferde sterben auf Autobahn

ZÜRICH (dpa) - Bei einem Unfall auf der Autobahn nahe Zürich in der Schweiz sind am Sonntag ein Autofahrer und zwei Pferde ums Leben gekommen.

Wie die Polizei berichtete, war der 53-Jährige auf der Autobahn 3 am frühen Morgen unterwegs, als bei Schneefall und Dunkelheit zwei Pferde auf der Fahrbahn auftauchten. Der 53-Jährige erfasste mit seinem Wagen beide Tiere. Der Autofahrer starb laut Polizei noch an der Unfallstelle. Auch die Pferde erlagen ihren Verletzungen. In unmittelbarer Nähe des Unfallorts gebe es mehrere Bauernhöfe, die auch Pferde hielten, so die Polizei..

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Comments

For independent topics please send a readers letter to us. General Comment Discussion

required fields
Jürgen Franke 04/02/2019 16:00
Das ist nichts KURIOSES, sondern
ein schrecklicher Unfall, da ein Bauer in der Schweiz offensichtlich seine Pferde nicht so untergebracht hat, das so etwas ausgeschlossen ist. Es ist davon auszugehen, dass der Bauer, dem die leider verendeten Tiere gehört haben, zur Verantwortung gezogen wird.