Arbeitslosigkeit treibt Mann in den Selbstmord

© Fotolia.com
© Fotolia.com

BURIRAM: Ein Einheimischer wurde am Sonntag an einem Stromkabel hängend tot aufgefunden. Seine im achten Monat schwangere Frau berichtete, ihr Mann habe möglicherweise Selbstmord begangen, weil er drei Monate keine Arbeit finden konnte.

Beamte der Polizeiwache von Chaloem Phra Kiat schätzten, dass der Mann seit vier Stunden tot war. Er trug kein Hemd, und es gab keine sichtbaren Verletzungen an seinem Körper. Der Mann hatte in der Provinz Samut Prakan als Schweißer gearbeitet und war nach dem Verlust seines Arbeitsplatzes aufgrund der Covid-19-Krise nach Hause zurückgekehrt. Offenbar hatte er sich umgebracht, weil er für den Lebensunterhaltung seiner Familie nicht mehr aufkommen konnte. Seine Frau sagte der Polizei, sie habe zwar einen Job und verdiene genug, um die täglichen Ausgaben zu decken, aber ihr Mann habe möglicherweise wegen der Sorgen um ihr bald geborenes Kind und seine Arbeitssituation den Suizid gesucht.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields
Francis Light 01/08/2020 16:37
ทอม ไชยยันต์
>Ein Ehepaar erhängte sich zusammen handhaltend
Was für ein Wahnsinn wegen dieser derart überzogenen Massnahmen...
ทอม ไชยยันต์ 01/08/2020 13:35
Traurig
Mich macht es endlos traurig, solche Nachrichten zu lesen. Auch in Facebook habe ich derartige Nachrichten gesehen: Ein Ehepaar erhängte sich zusammen handhaltend. Muss das sein? Hätten Nachbarn nicht helfen können...aber sie hatten offensichtlich auch nichts zu essen. Alles wegen COVID und nicht vorhandener Besucher aus dem Ausland. Ein hoher Preis vielleicht.
Harry Fischer 30/07/2020 12:07
Arbeitslosigkeit treibt Mann in den Selbstmord
@Jürgen Siegfried. Hallo Herr Siegfried, danke für ihren meiner Meinung nach sehr guten Beitrag. Mfg.
Dieter Kowalski 30/07/2020 11:07
@ Redaktion
Es wird Zeit für die Kommentare eine Antwortfunktion einzupflegen (und vielleicht auch Like/Dislike) - denn bei so einem Thema wird es schlicht kompliziert zu verfolgen wer was wem mitzuteilen hat.
Danke und liebe Grüße.
Michael Meier 29/07/2020 04:07
Wahnsinn wohin dieser
Bericht hier auswuchert. Keiner weiß warum er Suizid beging ! Wenn alle Menschen die nur 3 Monate ohne Arbeit sind sich umbringen wird das Thema Überbevölkerung schnell erledigt sein. Ausser Depression ist von Covit bie Schwarze Löcher alles dabei . Ich genieße dieses Forum im FARANG .