Regierung verlängert Corona-Notstand bis...

In Makati, südlich von Manila, stehen die Menschen in einem Warteschuppen Schlange, um ihre Stromrechnungen zu bezahlen. Foto: epa/Mark R. Cristino
MANILA: Die philippinische Regierung hat den Mitte März ausgerufenen Corona-Notstand bis September 2021 verlängert. Durch die Maßnahme solle die Ausbreitung des Virus in dem südostasiatischen...

Fünf Islamisten bei Kämpfen mit...

Die Soldaten der philippinischen Armee stehen an einem Kontrollpunkt in Tanay Wache. Symbolfoto: epa/Mark R. Cristino
MANILA: Bei Zusammenstößen mit Regierungstruppen sind im Süden der Philippinen fünf mutmaßliche Islamisten getötet worden. Bei den Kämpfen in der Provinz Zamboanga Sibugay etwa 800...

US-Soldat auf Philippinen begnadigt

Protest gegen die baldige Freilassung des US-Marines Joseph Scott Pemberton in Manila.Foto: epa/Mark R. Cristino
MANILA: Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat einen wegen Mordes an einer Transsexuellen verurteilten US-Soldaten überraschend begnadigt. Duterte habe entschieden, dem Amerikaner die...

Philippinen-Regierung will «Marcos Day»...

Die ehemalige First Lady Imelda Marcos besucht am Nationalheldentag das Grab des ehemaligen Mächtigen Ferdinand Marcos. Foto: epa/Francis R. Malasig
MANILA: Auf den Philippinen herrscht Empörung über Regierungspläne, den Geburtstag des früheren Diktators Ferdinand Marcos in seiner Heimatprovinz zu einem offiziellen Feiertag zu erklären....

Zwei Attentäterinnen hinter Terror vermutet

Die Streitkräfte des Kommandos der Streitkräfte der Philippinen-West-Mindanao (AFP-WMC) zeigen den Ort einer Explosion in der Stadt Jolo. Foto: epa/Afp-wmc
MANILA: Die schweren Bombenanschläge im Süden der Philippinen mit 14 Toten und mehr als 70 Verletzten wurden wahrscheinlich von zwei Selbstmordattentäterinnen verübt. Entgegen ersten Berichten...

14 Tote und Verletzte bei Explosionen

Das Philippinische Rote Kreuz (PRC) zeigt bewaffnete Soldaten, wie sie den Ort einer Explosion in der Stadt Jolo sichern. Foto: epa/Rc Handout
MANILA: Die Extremistengruppe Abu Sayyaf terrorisiert die Menschen auf den Philippinen seit Jahren. Jetzt gab es wieder zwei blutige Anschläge. Erst vor wenigen Tagen war ein Milizenführer...

Hunderte Nachbeben erschüttern...

Das Philippinische Rote Kreuz zeigt Risse auf einer Straße, nachdem ein Beben die Stadt Cataingan erschüttert hat. Foto: epa/John Mark Lalaguna/prc
MANILA: Einen Tag nach einem schweren Erdbeben der Stärke 6,6 haben Hunderte Nachbeben die philippinische Insel Masbate erschüttert. Bei dem Beben am Dienstagmorgen nahe dem Ort Cataingan rund...

Neben Masken- nun auch Gesichtsvisier-Pflicht

Filipinos mit Gesichtsmasken fahren in Manila, Philippinen, auf einem dreirädrigen Motorrad. Foto: epa/Francis R. Malasig
MANILA: Doppelt hält besser: Die Philippinen machen am Arbeitsplatz und in öffentlichen Verkehrsmitteln neben Masken auch Plastikvisiere verpflichtend. Die neue Regel zur Eindämmung des...

Ranghoher Anführer der Terrormiliz Abu...

Der Abu Sayyaf-Kommandant Susukan, wie er in der Provinz Davao im Süden der Philippinen für das Polizeiarchiv fotografiert wird. Foto: epa/Ho Handout
MANILA: Einer der Anführer der islamistischen Terrorgruppe Abu Sayyaf hat sich auf den Philippinen der Polizei gestellt. Anduljihad Susukan werde vorgeworfen, für Entführungen und Enthauptungen...

Neuer Lockdown in philippinischer...

In Taguig, südlich von Manila, geht eine Frau an der philippinischen Börse (PSE) entlang. Foto: epa/Mark R. Cristino
MANILA: Die philippinische Hauptstadt Manila bereitet sich auf einen neuen Lockdown wegen der rasant gestiegenen Corona-Zahlen vor. Präsident Rodrigo Duterte kündigte an, dass für die 12,8...

Trotz steigender Zahlen neue Corona...

Friseur Chris (R) trägt einen Gesichtsschutz, während er in einem Salon inmitten der Coronavirus-Pandemie in Manila die Haare von Rad (L) zwischen Plastikplanen schneidet. Foto: epa/Mark R. Cristino
MANILA: Die Philippinen haben trotz steigender Corona-Infektionszahlen und eines überforderten Gesundheitssystems weitere Lockerungen angekündigt. Ab dem 1. August dürften unter anderem...

Duterte verteidigt harte Corona-Maßnahmen

MANILA: Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat das harte Vorgehen seiner Regierung im Kampf gegen das Coronavirus verteidigt. «Als die Pandemie ausbrach, beschloss ich, dem Leben vor...

Bürgermeister im Süden der Philippinen...

MANILA: Auf den Philippinen ist ein von Staatspräsident Rodrigo Duterte der illegalen Drogengeschäfte verdächtigter Bürgermeister erschossen worden. Pablo Matinong habe in der Kleinstadt Santo...

UN: Fast 8700 Tote im Drogenkrieg auf den...

Demonstranten gegen außergerichtliche Tötungen, die angeblich von Polizei und Militär begangen wurden, veranstalteten eine Kundgebung vor dem Hauptquartier der philippinischen Polizei in Quezon City, östlich von Manila. Archivfoto: epa/ROLEX DELA PENA
GENF/MANILA: Im seit 2016 von der Regierung in Manila ausgerufenen Krieg gegen die Drogendealer sind nach UN-Angaben auf den Philippinen bisher fast 8700 Menschen getötet worden. Es herrsche...

Polizei in Manila erschießt...

Symbolfoto: epa/MARK R. CRISTINO
MANILA: Bei einer Razzia in einem Haus in Manila hat die philippinische Polizei nach eigenen Angaben vier mutmaßliche islamistische Terroristen erschossen. Es sei am Freitag in dem Haus im Vorort...

Ex-Wirecard-Vorstand auf Philippinen gesucht

Eine Kreditkarte des Bezahldienstleister Wirecard liegt in einem Showroom des Unternehmens auf einem Tisch.Der Bilanzskandal um den Zahlungsabwickler nimmt kein Ende. Jetzt muss der Dax-Konzern abermals die Vorlage der Jah... Foto: Sven Hoppe/dpa
MANILA/MÜNCHEN: Der Wirecard-Skandal zieht Kreise und beschäftigt Ermittler in mindestens drei Ländern. Eine Hauptfigur der Affäre wird auf den Philippinen vermutet. Im Wirecard-Skandal wird...

Endstation Ozean

Tausende Mitglieder von Kreuzfahrtschiff-Besatzungen können seit zweieinhalb Monaten ihre Schiffe nicht verlassen. Foto: epa-efe/Str
KINGSTON/MANILA: Ein Luxus-Schiff in der Karibik – nicht der schlechteste Ort, eine Pandemie auszusitzen, könnte man denken. Doch was Betroffene von ihrer Lage erzählen, ist teils...

Philippinische Journalistin Ressa verurteilt

Maria Ressa, CEO und Chefredakteurin der Online-Nachrichtenseite Rappler in Manila, steigt in ihr Fahrzeug ein. Foto: epa/Mark R. Cristino
MANILA: Die regierungskritische philippinische Journalistin Maria Ressa ist in einem Verleumdungsprozess zu einer Freiheitsstrafe verurteilt worden. Eine Richterin in Manila legte am Montag das...

Arbeitslosigkeit auf Philippinen erreicht...

Frauen stehen in Manila für kostenlose Essensausgabe in einer Warteschlange an. Foto: epa/Mark R. Cristino
MANILA: Der wirtschaftliche Abschwung durch den Lockdown in der Corona-Pandemie hat die Arbeitslosigkeit auf den Philippinen auf einen Rekordwert von 17,7 Prozent emporschnellen lassen. Das...

UN werfen Philippinen schwere...

Ein Polizeifahrzeug eskortiert den Trauerzug der dreijährigen Myca Ulpina, die am 29. Juni in der Stadt Rodriguez in der Provinz Rizal bei einem Kreuzfeuer zwischen Polizei und Verdächtigen illegaler Drogen ums Leben kam. Foto: epa/Rolex dela Pena
GENF: Menschenrechtler der Vereinten Nationen haben den Philippinen beim Kampf gegen Drogenkriminalität schwere Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen. Dazu zählten systematische Tötungen...