Den Damen an die Wäsche!

Das ist ein Bekennerschreiben: Ich gehe jede Woche einmal den Frauen in unserem Haushalt an die Wäsche. Bevor die #MeToo-Aktivistinnen durch diese Nachricht aufgeschreckt werden und womöglich...

Von Spielteufeln und Glücksfeen

Was wahre Spielleidenschaft ist, kann man bei Dostojewskys „Der Spieler“ nachlesen. Da er ihr selbst verfallen war, konnte er dank eigener Erfahrung aus dem Vollen schöpfen und die Abgründe...

Militärhonig

Wir saßen mit Freunden in einem Restaurant in der Innenstadt beim Nachtessen. Das Lokal war gut besetzt, vorwiegend Expats, ein paar Touris, wenige Einheimische. Irgendwann machte sich ein...

Die Kobraflüsterer

Manchmal holt dich das Abenteuer dort ab, wo du es am wenigsten erwartest: in einem Resort etwa, das man für einen Friedhof halten könnte, hätten die Grabsteine da keine Fenster und wären ein...

Der Blindgänger

Jetzt weiß ich auch in der Praxis, was eine Streifkollision ist. Bisher war dies für mich graue Theorie aus dem Versicherungskauderwelsch. Ich war mit dem Velo unterwegs und hielt mich...

Nichts geht wie geplant

„Ja, ja, mach’ einen Plan, sei bloß ein großes Licht, dann mach’ einen zweiten Plan – gehn tun sie beide nicht.“ Wer in Thailand lebt, darf sich diesen Spruch von Brecht ganz besonders...

Auf den Zahn gefühlt

Nicht nur der Zahn der Zeit nagt an uns, die Zeit nagt auch am Zahn. Mit jedem einzelnen Verlust kommt man sich Stück für Stück sichtbar abhanden. Um das Unabwendbare wenigstens zu verzögern,...

Velazquez oder „Velazquez“?

Das neue Jahr begann vielversprechend mit einer rabiaten Einführung in die Kunstgeschiche. Thaifreunde aus Bangkok waren zu Besuch, darunter Rong, ein Mann um die vierzig, welcher in einem...

Der Stern von Baht-lehem

Weihnachtslieder im Supermarkt, die ewig gleichen Ohrwürmer verfolgen mich in jedem Winkel wie ein hartnäckiger Tinnitus und setzen mich schon nach Minuten derart in Trance, dass ich wahllos in...

Die CIA ist überall

Wenn ich nach langem Ringen den Weg in Morpheus Arme gefunden habe, wirkt das Klingeln des iPhone wie ein Stich in die Tiefen der Seele. Für den Bruchteil einer Sekunde sind die Sinne verwirrt:...

Ruhe in Frieden

Es gab einen Todesfall in unserer Nachbarschaft. Die Grossmutter einer Thaifamilie war verstorben. Ich fragte meine Frau, was zu tun sei, ob man da hingeht, kondoliert oder welche Art von Beileid...

Hausdrachen

Wenn abends auf der Veranda das Licht angeht, ist ihre Stunde gekommen. Halb kriechen sie, halb klettern sie an der Hauswand entlang, um plötzlich wie vom Blitz getroffen inne zu halten, den...

Bangkok - Hua Hin per Bahn

Auto oder Bus? Womit ist die Reise von Bangkok nach Hua Hin auf der Asphalt-Achterbahn langweiliger? Zu Beginn gehts stundenlang im „stop and go“ durch die Betonwüste der Megacity. Zur...

I love I

Ich habe eben in der Presse von Limiquela gelesen, einer Kunstfigur, einer virtuellen Avatarin, die als Influencer in den sozialen Medien Furore macht und schon über eine Million Follower haben...

Farang, bist du chaosfähig?

Farang, bevor du ernsthaft mit dem Gedanken spielst, dich in Thailand niederzulassen, solltest du deine Chaosfähigkeit überprüfen. Du brauchst deshalb nicht zum Arzt zu gehen, oder dich mit...

A Very Important Person

Ich möchte hier gleich vorausschicken, dass ich nichts dafür kann. Ich bin da völlig unschuldig hineingerutscht und muss diese „Ehre“ nun ausbaden: Sorry, aber Ich bin jetzt ein VIP. Ich...

Karaoke

Zugegeben: Karaoke kannte ich nur vom Hörensagen. Das Wort schmerzte in meinen Ohren derart, dass ich dabei spontan an eine japanische Folterkammer dachte. Nach flüchtigen Infos kam ich der...

K wie Klamotten

Shorts und ein T-Shirt – fertig. Damit ist der Farang in Thailand schon angezogen. Wo bitte gibts in dieser Hinsicht mehr Freiheit? Während man sich in kälteren Gefilden täglich kiloweise...

Ein Schulweg in Hua Hin

Von unserem Resort bis zum Schulhaus in Downtown Hua Hin sind es etwa zwölf Velominuten. Wenn ich das Haus mit der Tochter auf dem Träger verlasse, ist es noch gespenstig still im Ort: kein...

Kein AKW in Nong Ran

Wenn man in Bangkok eine falsche Abzweigung erwischt hat und sechs Stunden in Richtung Laos fährt, ohne es zu bemerken, kommt man irgendwann nach Nong Ran im Isaan. Nong Ran ist ein Kaff, wie es...