Lasterhaft

„Mensch, pflege deine Laster, du gönnst dir ja sonst nichts!“ Wo habe ich dieses Zitat wohl gelesen? In der Bibel, da sind wir auf sicherem Grund, in der Bibel wohl kaum. Es wäre dort auch...

Zwei morsche Riesenbäume müssen weg

Kadamba-Bäume werden in wenigen Jahren riesengroß. Doch nun sind zwei von ihnen durch Käferbefall morsch geworden und stellen eine Gefahr dar. Sie sollen gefällt werden, was nicht ganz einfach...

Der Lotteriegewinn

Ich komme früher als erwartet heim und finde Nai, meine Herzallerliebste, mit ihrer Freundin Thip in unserem Wohnzimmer. Sie starren mich überrascht an und scheinen unterm Tisch irgend etwas in...

Höher! Schneller! Weiter!

Was einst den sportlichen Ehrgeiz anstacheln sollte, ist heute das Motto der globalen Welt. Der Umsatz soll höher werden. Natürlich auch der Gewinn. Es versteht sich von allein, dass man dafür...

Der Garten in Pattaya ist grüner denn je…

Nach drei Monaten und vier Tagen bin ich das erste Mal nach dem Lockdown wieder von Nong Khai nach Pattaya gereist. Was früher normal war, wirkt jetzt wie ein Befreiungsschlag. Avocados brauchen...

Anarchie ist machbar, Herr Nachbar

Wenn es morgens um drei stürmisch an die Haustüre klopft, ist es auch in Thailand nicht Rotkäppchen, das sich im Dschungel verirrt hat und Hilfe sucht, sondern dein Freund und Helfer in...

Maskenball

Maskenball weltweit. Chancen für Bankräuber. Europäer und Muslime sind oft kaum noch zu unterscheiden. Ob es deshalb eine Annäherung gibt? Vorerst gibt es für uns keine...

Brot backen, kochen, Thai-Stil konservieren

Herrlich! Es hat stark geregnet in der Nacht und wirklich abgekühlt. Dieser Tag beginnt mit Radfahren dem mächtigen Mekong in Nong Khai entlang: Lebensfreude pur. Und weiterer Regen ist die...

Der Backofen

Die Thaiküche hat einen Siegeszug rund um die Welt angetreten, der sich mit der italienischen oder französischen vergleichen lässt. Das hat sie verdient. Die rekordverdächtige...

Geldprobleme

Meine Herzallerliebste kommt mit dem Wirtschaftsgeld, das ich ihr jeden Monat gebe, nicht mehr aus, sagt sie. Um ihrer Forderung nach einer Erhöhung ihres Monatsetats Nachdruck zu verleihen,...

Der Führerschein

Nachdem ich mir kürzlich einen Gebrauchtwagen gekauft hatte, meinte Nai, meine Herzallerliebste, sie müsste jetzt auch einen Führerschein haben. "Wofür?" fragte ich sie. "Callolo", antwortete...

Planen, statt nur auf Ereignisse reagieren

Der sogenannte „Lockdown“ hat mir wieder einmal deutlich gemacht, unsere Thai Gastgeber sind typische Vertreter einer heißen Kultur, wir Farangs hingegen kommen aus einer kalten Kultur. Die...

Die göttliche Natur

Ist die Natur göttlich? Nein. Die Natur ist Gott. Keiner der bisher von Menschen angebeteten Götter hilft, wenn die Natur ihre Kräfte ins Spiel bringt. Ein Orkan, ein Vulkanausbruch oder ein...

Kunst, die durch die Hölle ging

Ein Swimming Pool in einem Resort ist der ideale Begegnungsort. Kleider machen hier keine Leute. Wenn sich Menschen halbnackt begegnen, sind soziale Unterschiede kaum auszumachen und an der Anzahl...

Der Unfall

Die Wege zu unserer Siedlung bestehen aus Löchern, zwischen denen sich etwas Erde, Steine oder Asphalt befinden. Der letzte Monsunregen hat Straßen und Wege unterspült. Das ist nun schon einige...

Nun beißen die Menschen die Ameisen

Sie sind allüberall wie der Heilige Geist. Sie sind aber eher der Höllische Geist: Von Ameisen spreche ich. Ganz gleich ob rot, braun oder schwarz, in den Tropen muss man sich ganzjährig...

Das Ehrenamt

Ohne ehrenamtliche Helfer wäre unsere Welt wahrscheinlich in einem schlimmeren Zustand als sie heute ist. Ohne die freiwillige Feuerwehr gäbe es viele Häuser, Höfe, Menschen und Tiere nicht...

Dem Nirwana so nah

Wenn ein Farang in ein buddhistisch geprägtes Land zieht, tut er gut daran, eine Prise Gelassenheit in seinem Gepäck mitzubringen – oder noch besser: Das Leben in all seinen Erscheinungsformen...

Die Nachbarschaftsfeier

Auf dem Feld hinter unserem Haus ist in fast zweijähriger Bauzeit eine herrschaftliche Villa entstanden. Zur Einweihung hat der Bauherr, ein ehemaliger Gastwirt aus Frankfurt am Main, alle...

Eine Gans: Nicht nur zur Weihnachtszeit

Dass der laute Teil von Songkran mit seinen überbordenden Wasserschlachten wegen Corona ausgefallen ist, hat mich gar nicht gestört, ganz im Gegenteil. Wir haben trotzdem etwas gefeiert, aber...