Wenn es läuft, dann läuft's

Wechselprojektionen von Albert Einstein. Foto: epa/Monika Flueckiger
WIEN (dpa) - Wann feiern Künstler oder Forscher ihre größten Erfolge? Oft haben sie einen regelrechten Lauf. Die bedeutendsten Werke und die wichtigsten Forschungsergebnisse entstehen meist...

Frühestes Brot schon vor der Ackerbau-Zeit

Foto: epa/Roman Pilipey
KOPENHAGEN (dpa) - Brot ist Grundnahrungsmittel fast auf der ganzen Welt - doch über seine Entstehung weiß man wenig. Jetzt haben Wissenschaftler mehr als 14.000 Jahre alte Brotreste gefunden....

Warnung vor Raubbau in den Ozeanen

Foto: epa/Matt Campbell
GLAND (dpa) - Die Ausbeutung von Rohstoffen in der Tiefsee könne bedrohliche Auswirkungen für Meereslebewesen haben, warnt die Weltnaturschutzunion (IUCN). Den Ozeanboden mit Maschinen...

Von Sokrates zum Smartphone

Eine griechische Flagge flattert hinter einer Statue des alten Philosophen Socrates an der Athen-Akademie. Foto: epa/Yannis Kolesidis
BERLIN (dpa) - Faul und respektlos soll sie sein, die «Jugend von heute»: Beschwerden darüber gibt es wohl mindestens so lange wie die Schrift. Auch heute nimmt das Jammern kein Ende. Warum...

Stärkstes Radioteleskop der Südhalbkugel

Foto: epa/European Southern Observatory, E
JOHANNESBURG (dpa) - In Südafrika ist das bisher größte und stärkste Radioteleskop der südlichen Hemisphäre eingeweiht worden. Damit können Forscher einen besonders detailreichen Blick auf...

Forscher rekonstruieren Ötzis letztes Mahl

Der mumifizierte Körper von Ötzi in einer Kühlkammer. Foto: epa/Robert Parigger
BOZEN (dpa) - Ötzi ist so gut untersucht wie kaum ein Mordopfer der Neuzeit. Nun haben Forscher den Mageninhalt analysiert - und schließen damit auf die Ernährung der Menschen vor 5.300 Jahren....

Gigantischer Eisberg steckt fest

Eine Schrägansicht eines massiven Risses im Larsen-C-Schelfeis der Antarktischen Halbinsel. Foto: epa/Nasa/John Sonntag
BREMERHAVEN (dpa) - Vor einem Jahr löste sich in der Westantarktis ein riesiger Eisberg vom Schelfeis, doppelt so groß wie das Saarland. Seitdem ist er noch nicht weit gekommen. Wissenschaftler...

Atlas zeigt die Verwüstung der Welt

Arbeiter bauen Barrieren in Sanddünen, um Wüstenbildung zu verhindern. Foto: epa/Michael Reynolds
Luxemburg (dpa/fwt) - Jedes Jahr verödet weltweit eine Fläche halb so groß wie die EU. Das bedroht Arten, gefährdet die Lebensmittelversorgung und vertreibt Menschen aus ihrer Heimat, betont...

Hornissen führen Experten unabsichtlich...

Hornisse (Vespa crabro). Foto: Wikimedia/Accipiter
EXETER (dpa) - Es ist ein bisschen wie im Krimi: Dem Verdächtigen wird ein Peilsender angebracht, um sein Versteck zu finden. Nur hat der Verdächtige hier einen langen Stachel. Forscher haben...

Deutsche Gewässer in schlechtem Zustand

Foto: epa/Filip Singer
KOPENHAGEN (dpa) - Flüsse, Seen und Grundwasser in Deutschland sind einem Bericht zufolge in einem für europäische Verhältnisse schlechten Zustand. Bei ökologischen und vor allem chemischen...

Neuer Kälterekord in der Antarktis

Foto: epa/Felipe Trueba
BOULDER (dpa) - Der kälteste Ort der Erde ist noch kälter als bisher gedacht. Viel tiefere Temperaturen dürften kaum mehr möglich sein, erklären Forscher. Mit minus 98,6 Grad ist in der...

Psychologen raten Nationalspielern zum...

Der deutsche Nationalspieler Sebastian Rudy bei seiner Rückankunft aus Russland am Flughafen München. Foto: epa/Lukas Barth
BERLIN (dpa) - Nach dem frühen Aus der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland raten Psychologen den Fußballern sich eine Auszeit zu gönnen. Die Spieler...

Blick ins Hirn des Genies Einstein

In einer Glasvitrine im LWL-Naturkundemuseum stehen zwei kleine Glasplatten mit einem mikroskopischen Schnitt des Gehirngewebes von Albert Einstein. Foto: Guido Kirchner/Dpa
MÜNSTER (dpa) - Kaum ein Organ des Menschen ist so komplex wie das Gehirn. Das Naturkundemuseum in Münster zeigt jetzt eine große Sonderschau zu dem Thema. Publikumsmagnet dürfte eine Leihgabe...

Fischfossil in Oberfranken entdeckt

Ein präpariertes Fossil eines Kugelzahnfischs steht im Steinbruch bei Wattendorf. Foto: Matthias Merz/Dpa
WATTENDORF/BAMBERG (dpa) - Wellenrauschen, sanfter Wind, tropisches Klima - vor vielen Millionen Jahren war Franken vom Meer bedeckt. Forscher haben nun einen kugeligen Fisch aus dieser Zeit...

Krebsrate bei Flugpersonal erhöht

Foto: epa/Peter Endig
BOSTON (dpa) - Über den Wolken ist die Strahlung stärker. US-Forscher haben geprüft, was das für die Gesundheit des Flugpersonals bedeuten kann. Flugzeugbesatzungen in den USA erkranken...

Wie bedrohlich sind Asteroiden?

Asteroid Vesta. Foto: epa/Nasa/JPL-Caltech/UCAL/MPS/DLR/ID
DARMSTADT (dpa) - Auch der Einschlag eines kleinen Asteroiden könnte verheerende Auswirkungen haben. Damit das nicht überraschend passiert, scannen Experten regelmäßig den Himmel. Doch reicht das?

Die Feuerkugel, die uns Leben schenkt

Eine Aufnahme des Sonnensatelliten Solar Dynamics Observatory zeigt die Sonne. Foto: epa/Nasa Solar Dynamics Observatory
BERLIN (dpa) - Sie ist nur ein Stern von vielen Milliarden in der Milchstraße: unsere Sonne. Ohne ihr Licht und ihre Wärme gäbe es auf der Erde kein Leben. Mithilfe moderner Technik finden...

Smartphone stört Eltern-Kind-Beziehung

Foto: epa/Kimimasa Mayama
ANN ARBOR (dpa) - Auf dem Spielplatz ist der Blick aufs Smartphone für viele Eltern spannender als das Backen von Sandkuchen. Was heißt das für die Kinder? Die Kleinen backen Sandkuchen und...

Mehr künstliche Kniegelenke für Jüngere

Ein Mechaniker prüft beim Medizintechnik-Hersteller Aesculap für den Fotografen die Stärke eines künftigen Kniegelenks. Foto: Felix Kästle/dpa
GÜTERSLOH (dpa) - Bundesweit werden immer mehr künstliche Kniegelenke eingesetzt - zunehmend auch bei Jüngeren unter 60 Jahren. Medizinisch erklärbar sei der Trend nicht, sagen Experten. Wird...

Das All als weites Feld für Juristen

Foto: epa/Mark R. Cristino
WIEN (dpa) - Rechts vor Links? Verkehrsregeln und knifflige Haftungsfragen machen auch vorm All nicht Halt. Auch sonst bleibt genug Raum für Konflikte: beim Weltraumschrott oder der Erschließung...