Rene Meyer 23/01/2020 13:11
Korrektur: ~
gemäss der mir übersetzten Nachrichten, hätte die Ehefrau ihren Gatten bei der Polizei angezeigt. Auch soll er, im Beisein seiner Gattin, in einem Café verhaftet worden sein....Wie auch immer, Hauptsache verhaftet!
Marc La Marca 23/01/2020 10:20
Das muss man der Thai Polizei schon lassen...
wenn sie jemaden fineden wollen, dann finden sie ihn auch. Das habe ich in meinen ueber 30 Jahren hier immer wieder erlebt. Ich selbst wurde vor ueber 10 Jahren einmal nachts ueberfallen und brutal niedergeschlagen. Damals hatte die Polizei nicht einmal einen Finger geruehrt, um die Taeter zu fassen (es waren 3 oder 4 Maenner), weil der Fall ja nicht oeffentlich bekannt war, und auch nichts fuer sie rauspringen wuerde. Meine Thai Freunde warnten mich, dass es Zeitverschwendung ist, immer wieder zur Polizeistation zu gehen (sie hatten Recht). Aber wenn mal was wirklich sehr ernstes passiert, wie in diesem Fall, dann fassen sie den'die Taeter jedes mal. Bravo!