Zweimal dasselbe Spielkasino ausgehoben

Symbolbild: Fotolia.com
Symbolbild: Fotolia.com

PHUKET: Bei zwei Razzien in einem Spielkasino hat die Polizei 49 Personen festgenommen.

Am letzten Freitag suchten Polizisten ein Lagerhaus an der Soi Chumchon Seang auf. Die Behörde hatte einen Hinweis über illegales Glücksspiel erhalten. Die Beamten verhaftete 23 Frauen und Männer und beschlagnahmten verschiedene glücksspielbezogene Gegenstände. Am Dienstag war das Lagerhaus wieder das Ziel eines Einsatzes, weil es weiterhin für Glücksspiel genutzt wurde. Festgesetzt wurden 26 Personen, aber einige Spieler konnten rechtzeitig flüchten. Konfisziert wurden verschiedene glücksspielbezogene Gegenstände. Alle Kasinobetreiber und Spieler wurden zur Polizeiwache Phuket gebracht. Die Polizei fahndet nach den Hintermännern des Spielkasinos.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
R. Müller 13.07.18 01:47
Etwas vage
Erfolgsmeldung ist Erfolgsmeldung....
Dr. Dr. Prof Ulm 12.07.18 15:07
glücksspielbezogene Gegenstände? Ein Queue und ein paar Würfel ! Na solange man nicht die Löcher vom Billardtisch beschlagnahmt. :-)
Hansruedi Bütler 12.07.18 15:05
Die Polizei fahndet nach den Hintermännern des
Spielkasinos. Ein Fass ohne Boden.