Zwei Tote bei Hubschrauberabsturz

Archivbild: epa/Terje Bendiksby
Archivbild: epa/Terje Bendiksby

KOPENHAGEN (dpa) - Zwei Menschen sind in Norwegen tot aus dem Wrack eines abgestürzten Hubschraubers geborgen worden.

Die Leichen seien am frühen Montagmorgen gefunden worden, nachdem der Helikopter am Sonntagnachmittag auf dem Weg von Røldal nach Karmøy in gebirgigem Gelände verunglückt sei, teilte der Rettungsdienst der Region Südnorwegen mit. Andere Personen seien nicht an Bord gewesen. Nach Angaben des norwegischen Rundfunks handelt es sich bei den Toten um einen Mann und eine Frau im Alter zwischen 40 und 50 Jahren. Eine Ursache für den Absturz war noch unklar. Der Unglücksort liegt im Südwesten Norwegens zwischen den Städten Bergen und Stavanger.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.