Zwei Matchbälle abgewehrt

Federer in Madrid im Viertelfinale

Foto: epa/Kiko Huesca
Foto: epa/Kiko Huesca

MADRID (dpa) - Bei seinem Sandplatz-Comeback in Madrid hat Roger Federer nach der Abwehr zweier Matchbälle doch noch das Viertelfinale erreicht.

Der 37 Jahre alte Tennisprofi aus der Schweiz setzte sich beim Masters-Series-Turnier in der spanischen Hauptstadt am Donnerstag gegen den Franzosen Gaël Monfils mit 6:0, 4:6, 7:6 (7:3) durch. Beim Stand von 5:6 im dritten Satz wehrte Federer zwei Matchbälle ab, rettete sich in den Tiebreak und beendete dann nach zwei Stunden Spielzeit die Partie. Der Weltranglisten-Dritte trifft nun auf den an Nummer fünf gesetzten Österreicher Dominic Thiem.

Federer hatte vor seinem Auftaktmatch zuletzt vor drei Jahren beim Masters-Turnier in Rom ein Match auf Sand bestritten und seitdem diesen Teil der Saison immer ausgelassen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
required fields

No comments found. Be first to write a comment.