Zwei Kredithai-Unternehmen zerschlagen

Foto: The Nation
Foto: The Nation

PHETCHABURI: Die Polizei hat am Wochenende ein Kredithai-Netzwerk zerschlagen, das mehr als 100 Millionen Baht im Umlauf hatte.

Rund 50 Beamte waren bei der Razzia im Einsatz. In einem Haus in der Provinz Phetchaburi nahmen die Beamten eine 32-jährige Frau fest, die weithin als „Sai Jad Tem“ bekannt ist. Konfisziert wurden Dokumenten-Ordner und Aufzeichnungen über die Kreditvergabe zu überhöhten Zinsen sowie 20 Motorräder und fünf Waffen. Nach den Aufzeichnungen hatte die Frau über 100 Millionen Baht als Kredite vergeben. Verhaftet wurde weiter der 39 Jahre alte Freund der Frau, Mitglied in einem Gemeinderat. Die Frau gab an, seit acht Jahren Geld verliehen zu haben, anfangs mit einem Kapital von 90.000 Baht.

Ein weiteres Kredithai-Geschäft ließ die Polizei in Suphan Buri auffliegen. Das Unternehmen war als Finanzgeschäft „Billige Entwicklungsgesellschaft“ registriert worden und hatte über vier Millionen Baht in Umlauf gebracht.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.