Zu spät fürs Boarding: Mann zerschlägt Computerbildschirm

Ein ehemaliger Polizist kam am Don Mueang Airport zu spät zum Flieger und rastete daraufhin aus. Foto: Khaosod
Ein ehemaliger Polizist kam am Don Mueang Airport zu spät zum Flieger und rastete daraufhin aus. Foto: Khaosod

BANGKOK: Ein ehemaliger Polizist griff sich auf dem Flughafen Don Mueang einen Computerbildschirm und zerschmetterte ihn auf dem Boden, weil Mitarbeiter einer Airline ihm und seiner Frau den Zugang zu ihrer Maschine verweigert hatten.

Der Ex-Polizeioberst traf Medienberichten zufolge mit seiner Frau um 17.56 Uhr für den von ihnen gebuchten Flug um 18 Uhr ein. Als das Personal sich weigerte, sie an Bord des Flugzeugs zu lassen - das Ehepaar war viel zu spät auf dem Flughafen eingetroffen - zertrümmerte der Mann einen Computerbildschirm; die Ehefrau soll das Flughafenpersonal beschimpft haben. Die Boardingzeit für den Flug Bangkok-Khon Kaen lief um 17.20 Uhr ab. Die Polizei untersucht das Ausmaß des Schadens. Bisher soll bei der Behörde auf Don Mueang keine Anzeige vorliegen..

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Markus Boos 12.08.20 16:35
@ Joachim Graul
Den kann man nicht mehr entlassen. Im Titel steht ja, ehemaliger Polizist. Später dann sogar Polizeioberst.
Also einfach saftig büssen und das Ganze nicht allzu publik machen. Denn sonst sonnt er sich noch genüsslich auf grosser Bühne.
Joachim Graul 12.08.20 15:52
Polizisten Fehlverhalten
Das kann wohl nicht sein das wegen zweier überheblicher Personen alle Reisenden verspätet abfliegen. Da muss ein Exempel eingeleitet werden : Aberkennung aller Titel, Entlassung aus der Polizei, hohe Geldstrafe - für Beide ? Belobigung an alle teilnehmenden Flughafen Bediensteten !
Markus Boos 11.08.20 15:22
@ See You
Ich habe mich das auch gefragt. Ob er das wohl sarkastisch gemeint hat.
Also ich halte mit.
Auch wenn der Post missverständlich ist. Denn ich will hoffen, dass er das nicht ernst gemeint hat.
See You 11.08.20 14:22
@G.H. Bender
Ich denke mal, Sie haben den Kommentar von "Daniel-K-Punkt" etwas falsch verstanden! Ich interpretiere diesen als humorvollen Beitrag. Lasse mich natürlich gerne von ihm eines Besseren belehren, falls er es anders gemeint haben sollte. Tippe aber mindestens 99 zu 1, dass ich damit richtig liege! ;-) Wer wettet mit?
Ingo Kerp 11.08.20 13:37
Benehmen ist Glückssache und Glück hatte der Wüterich wohl nicht.